Gmunden - Tulln strafverifiziert

Mittwoch, 21.November 2001 - 20:23

Das Spiel der ersten Runde vom 2. November wird nachträglich strafverifiziert und zwar für beide Mannschaften mit 0:5!

Der Grund ist, dass von beiden Seiten jeweils einen widerrechtlich zum Einsatz gebrachten Spieler eingesetzt wurde!Tulln nahm die Entscheidung an, sie haben das Spiel ohnehin am Eis verloren!
Gmunden rief eine Berufung an, die heute vom Strafsenat abgelehnt wurde.

In Oberösterreich will man wegen so eine Entscheidung nicht die Köpfe hängen lassen und verspricht weiterhin zu kämpfen!

Die Tabelle schaut nun folgend aus!

1. STEYR 3 2 0 1 29:8 +21 4 2. WELS 3 2 0 1 13:7 +6 4 3. KREMS 3 2 0 1 12:6 +6 4 4. MÖDLING 3 2 0 1 8:8 0 4 5. Gmunden 3 1 0 2 11:11 0 2 6. Stockerau 3 1 0 2 13:17 - 4 2 7. AMSTETTEN 3 1 0 2 5:15 -10 2 8. TULLN 3 0 0 3 3:32 -29 0


Quelle: