Die restliche Woche in England

Montag, 29.Oktober 2001 - 18:17

Diese Woche hatte es echt in sich: Die Bracknell Bees holen mit zwei Siegen auf die Spitzen auf, während Tabellenführer Belfast zwei schmerzhafte Niederlagen einstecken muss, besonders am Sonntag gegen die Sheffield Steelers, die mit 8:1 erfolgreich vom Eis gingen. Donnerstag: Bracknell Bees - London Knights 5:2 (1:0,2:1,2:1) Strafminuten: 14 zu 20 Tore Bracknell: Cadotte (3), Ceman, Hurley Tore London: Barrie, Ware Goalies: Bracknell: Greer (48 Schüsse) London: Trofimenkoff (37 Schüsse) Freitag: Sheffield Steelers - Ayr Scottish Eagles 0:1 (0:1,0:0,0:0) 3405 Zuschauer Strafminuten: 20 zu 55 Tore Sheffield: keine Tore Ayr: Courtney Goalies: Sheffield: McInerney (28 Schüsse) Ayr: Gage (29 Schüsse) Man of the Match: Sheffield: Eoin McInerney Ayr: Joaquin Gage Samstag: Nottingham Panthers - Belfast Giants 3:2 (1:1,1:0,1:1) Strafminuten: 16 zu 18 Tore Nottingham: Poirier Tore Belfast: Drouin Goalies: Nottingham: Lorenz (40 Schüsse) Belfast: Cavallin (33 Schüsse) Man of the Match: Nottingham: Darren Maloney Belfast: Robert Stewart Sonntag: Bracknell Bees - Nottingham Panthers 5:2 (1:0,0:0,4:2) 2144 Zuschauer Strafminuten: 6 zu 20 Tore Bracknell: Cadotte (2), Ceman, Ftorek, Goodwin Tore Nottingham: Wallenburg, Kelham Goalies: Bracknell: Watkins (38 Schüsse) Nottingham: Hakkinen (25 Schüsse) Man of the Match: Bracknell: Sam Ftorek Nottingham: Lee Jinman Sheffield Steelers - Belfast Giants 8:1 (2:0,2:0,4:1) 3600 Zuschauer Strafminuten: 12 zu 38 Tore Sheffield: Lipsett (3), Maudie, Miehm, Allison, Brown, Lauer Tore Belfast: Riehl Goalies: Sheffield: Bach (22 Schüsse) Belfast: Bales (25 Schüsse / 41:19), Cavallin (14 Schüsse) Man of the Natch: Sheffield: Chris Lipsett Belfast: Curtis Bowen Dienstag: London Knights - Belfast Giants Manchester Storm - Sheffield Steelers

Quelle: