Asiago verbucht Sieg in Overtime

Samstag, 05.Oktober 2019 - 18:00


Migross Supermercati Asiago Hockey 1935 und VEU Feldkirch lieferten sich im einzigen Spiel am Freitag einen harten Kampf. Asiago übernahm nach ein paar Möglichkeiten die Führung. Mark Naclerio fälschte einen Schuss unhaltbar zum 1:0 ab. Er war es auch, der durch einen verwerteten Rebound für das 2:0 sorgte. Ab diesem Zeitpunkt übernahm Feldkirch die Kontrolle. Im zweiten Abschnitt dauerte es lediglich 39 Sekunden bis Diethard Winzig den Anschlusstreffer erzielte. Auch er legte schnell nach und schnürte ebenfalls einen Doppelpack zum 2:2. Keine zwei Minuten später eroberten die Österreicher durch Matic Jancar gar die Führung. In der 45. Minute gelang Michele Marchetti der Ausgleich. Vorjahres MVP Anthony Bardaro eroberte die Führung für die Italiener zurück. Zwei Minute vor dem vermeintlichen Ende brachte Robin Soudek sein Team in die Verlängerung. Diese dauerte allerdings nur 49 Sekunden. Enrico Miglioranzo sorgte sehenswert für die Entscheidung.

Fri, 05.10.2018: Migross Supermercati Asiago Hockey 1935 ? VEU Feldkirch 5:4 d.t.s. (2:0; 0:3; 2:1; 1:0)
Referees: LESNIAK, VIRTA, Miklic, Rigoni.
Goals ASH: 1:0 Mark Naclerio (07:06/PP1/Gellert-Rosa); 2:0 Mark Naclerio (11:39/Magnabosco-Miglioranzi); 3:3 Michele Marchetti (45:40/Naclerio-Magnabosco); 4:3 Anthony Bardaro (48:20/Gellert-Pace); 5:4 Enrico Miglioranzi (60:49/Cloutier);
Goals VEU: 2:1 Diethar Winzig (20:39/Wiedmaier-Drashkowitz); 2:2 Diethar Winzig (27:34/Grasbock-Wiedmaier); 2:3 Matic Jancar (29:06/Drashkowitz-Winzig); 4:4 Dominik Soudek (Drashkowitz)

  • Tags:

Quelle: RED / MKL