Kaderergänzungen in Mailand und Cortina

Donnerstag, 29.August 2019 - 18:00


Hockey Milano Rossoblu hat seinen Kader für die erste Saison in der Alps Hockey League mit einem Rückkehrer ergänzt. Gianluca Tilaro verstärkt Rossoblu in der kommenden Saison. Der 22-jährige Forward stammt aus Cortina und lief bereits in der Saison 15/16 für Mailand auf. In den letzten beiden Jahren war der Rechtshänder bei Como engagiert. Dort verbuchte er pro Spiel durchschnittlich einen Scoringpunkt (54 Spiele / 55 Punkte).
S.G. Cortina Hafro hat indes weitere Vertragsverlängerungen vorgenommen. Die Italiener statten Emanuele Larcher und Marco Sanna mit neuen Kontrakten aus. Der 20-jährige Larcher schnupperte bereits in den beiden Vorsaisonen AHL-Luft: Er stand für Cortina insgesamt 34 Mal auf dem Feld, konnte aber keinen Scoringpunkt verbuchen. Sanna spielte im Vorjahr neuen AHL-Begegnungen und wurde zudem an Pieve Di Cadore (ITA/3) ausgeliehen.

  • Tags:

Quelle: RED / MKL