Patrick Klein erhält Förderlizenz für die Eispiraten Crimmitschau

Donnerstag, 25.Januar 2018 - 21:15

Die Krefeld Pinguine statten Torhüter Patrick Klein mit einer Förderlizenz für den Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau aus.

Der gebürtige Duisburger soll die Westsachsen zum anstehenden Schlussspurt in der DEL2-Hauptrunde temporär weiter verstärken. Der 24-jährige steht seit 2014 unter Vertrag. In dieser Spielzeit bestritt Klein bereits 20 Spiele im deutschen Eishockey-Oberhaus und konnte mit soliden Auftritten überzeugen. In der vergangenen Spielzeit kam Klein außerdem zu elf Zweitligaeinsätzen für die Kassel Huskies.

„Wir freuen uns, mit Patrick Klein einen weiteren starken Torhüter am Standort begrüßen zu können. Er wird uns in dieser Schlussphase der Hauptrunde nochmals verstärken und Brett außerdem entlasten. Ein Dank gilt auch den Verantwortlichen der Krefeld Pinguine für die vertrauensvolle Zusammenarbeit“, so Eispiraten-Teammanager Ronny Bauer.

Patrick Klein: „Da die DEL2 keine Olympia-Pause hat, freue ich mich auf die Gelegenheit per Förderlizenz in Crimmitschau weitere Spiele absolvieren zu können und mich so fit zu halten.“

Quelle: Quelle: Pressemitteilung