Nächster Trainer muss gehen: Fehervar wirft Laporte raus

Donnerstag, 30.November 2017 - 17:59
 Expa

Nach dem HCB Südtirol hat nun auch Fehervar AV19 eine Entscheidung in Sachen Trainer getroffen. Die Ungarn trennten sich von Benoit Laporte, der damit der zweite Coach in der aktuellen EBEL Saison ist, der seinen Job verliert.

Im Sommer 2016 wurde Benoit Laporte bei Fehervar AV19 als neuere Coach vorgestellt, etwas mehr als ein Jahr später ist der Franko-Kanadier seinen Job los. Wie das ungarische EBEL Team gestern bekannt gab, hat man sich vom 57-Jährigen getrennt. Die Magyaren haben ihre letzten drei Spiele verloren und konnten in der laufenden Saison erst 10 von 23 Partien für sich entscheiden. Damit sind die roten Teufel derzeit nur am vorletzten Tabellenplatz und kassierten bislang auch die zweitmeisten Gegentore nach den Graz 99ers.

Wie die Ungarn bekannt gaben ist man bereits in Verhandlungen was die Nachfolge von Laporte betrifft. Noch kann man aber keinen Namen nennen.

Quelle: red/kf