Lustenau ringt Jesenice auswärts nieder

Montag, 09.Februar 2015 - 8:46
09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Der EHC Lustenau bleibt weiterhin punktegleich mit Bregenzerwald und Zell an der Tabellenspitze der INL Platzierungsrunde. Die Vorarlberger setzten sich am Sonntag nach hartem und ausgeglichenen Kampf mit 3:2 in Jesenice durch und haben damit ihren Top 3 Platz bereits sicher. Jesenice kassierte schon die dritte Niederlage in den letzten vier Spielen. Am Samstag zuvor gewann Jesenice gegen Feldkirch mit 6 : 3 und wollten auch gegen Lustenau voll punkten. So starteten sie auch mit voller Elan in die Partie. Bereits nach 89 Sekunden konnten sie den ersten Treffer bejubeln. Die Lustenauer ließen sich durch diesen Rückstand jedoch nicht verunsichern und konnten nach neun Minuten durch Scott Barney ausgleichen. Mehr und mehr kamen die Lustenauer besser ins Spiel. In der 28. Minute war es Max Wilfan, der erstmals die Führung für Lustenau erzielen konnte. Diese Führung hielt leider nur fünf Minuten, denn in doppelter Überzahl gelang den Slowenen der neuerliche Ausgleich – es sollte jedoch das letzte Tor für Jesenice an diesem Abend sein. Drei Sekunden vor Drittelsende war es wiederum Max Wilfan, der den Puck nach toller Vorarbeit von Toni Saarinen und Martin Oraze im slowenischen Gehäuse versenken konnte. Im letzten Spielabschnitt drängten die Slowenen wohl auf den Ausgleich, doch die Hintermannschaft des EHC Alge Elastic Lustenau mit Torhüter Martin Raitums ließ sich nicht mehr bezwingen und somit bringt das Lustenauer Team drei wichtige Punkte von diesem Auswärtstrip mit. HC Jesenice - EHC Alge Elastic Lustenau 2:3 (1:1,1:2,0:0) Zuschauer: 700 Referees: ZRNIC M.; LESNJAK A., ZGONC G. Tore: PEM N. (01:29 / ZUPANCIC A., BERLISK N.), BERLISK N. (32:42 / PESJAK M.) resp. BARNEY S. (08:59 / ZOREC M., WIEDMAIER S.), WILFAN M. (27:50 / SIKSNIS A., SAARINEN T.), WILFAN M. (39:57 / ORAZE M., SAARINEN T.) Goalkeepers: AHLQVIST A. (59 min. / 32 SA. / 3 GA.) resp. RAITUMS M. (60 min. / 28 SA. / 2 GA.) Penalty in minuten: 8 resp. 16 Die Kader: HC Jesenice: AHLQVIST A., BERLISK N., BRUS M., EJUP D., ERMAN M., GRAHUT Z., LAHAJNAR N., MANFREDA M., PAVLIC J., PEM N., PESJAK M., PODREKAR J., RAKOVIC D., REMAR A., SEFIC D., SODJA U., TARMAN M., TERLIKAR A., TOSIC L., ZIDAN A., ZUPANCIC A. EHC Alge Elastic Lustenau: BARNEY S., BÜSEL S., FREIMANIS M., FRITZ L., GMEINER C., HABERL D., KUTZER M., OBERSCHEIDER D., ORAZE M., RAITUMS M., RATZ P., SAARINEN T., SCHRAVEN K., SCHWABEGGER M., SCHWENDINGER T., SIKSNIS A., SLIVNIK D., WIEDMAIER S., WILFAN M., ZOREC M.

Quelle: red/KF