99ers dürfen gegen Znojmo nicht patzen

Samstag, 24.Januar 2015 - 14:36
30.12.2014, Ice Rink, Znojmo, CZE, EBEL, HC Orli Znojmo vs Moser Medical Graz 99ers, 33. Runde, im Bild v.l. Daniel Woger (Graz 99ers) Jan Lattner (HC Orli Znojmo) // during the Erste Bank Icehockey League 33th round match between HC Orli Znojmo and Moser Medical Graz 99ers at the Ice Rink in Znojmo, Czech Republic on 2014/12/30. EXPA Pictures © 2014, PhotoCredit: EXPA/ Rostislav Pfeffer EXPA

Die Moser Medical Graz99ers empfangen am Sonntag den HC Orli Znojmo. Während die Steirer noch um einen Top 6 Platz rittern, sind die Tschechen bereits im Play Off!

Die letzten Tage waren für die Moser Medical Graz99ers ein Wellental der Gefühle, denn in den letzten sechs Spielen wechselten sich Sieg und Niederlage stets ab. Zuletzt feierten die Murstädter einen 2:1-Heimsieg gegen den Dornbirner EC und hielten ihre Play-off-Chancen intakt. Drei Runden vorm Start der Zwischenrunde liegen die 99ers weiter zwei Siege hinter Platz 6, der die direkte Play-off-Qualifikation bedeuten würde. Am Sonntag wartet auf Manuel Ganahl und Co. nun das Heimspiel gegen den HC Orli Znojmo. Die ersten drei Saisonduelle gewann das Heimteam, somit führen die Tschechen an Siegen 2:1.

Anders als die Moser Medical Graz99ers sind die „Roten Adler“ seit Freitag bereits für das Play-off qualifiziert. Nach acht Niederlagen gewannen Peter Pucher und Co. in Ljubljana wieder ein Auswärtsspiel und sind nun nicht mehr aus den Top 6 zu verdrängen. Damit stehen die Tschechen auch im vierten Jahr ihrer Erste Bank Eishockey Liga-Zugehörigkeit in den Play-offs. Der Tabellenfünfte mischt sogar noch um Bonuspunkte für die Pick-Runde mit! Auf Platz 3 fehlen Znojmo nur drei Punkte und ein Heimspiel gegen Villach steht in der letzten Runde noch am Programm! Die letzten drei Spiele konnte die Truppe von Jiri Reznar für sich entscheiden und kassierte nur vier Tore! Der letzte Sieg der „Roten Adler“ im Bunker ist fast genau ein Jahr her, am 12. Jänner 2014 behielten die Tschechen in Graz mit 3:2 die Oberhand.

Stimmen zum Spiel:
Jake Marto, Verteidiger der Moser Medical Graz99ers: „Wir wollen unbedingt auch das zweite Spiel des Wochenendes gewinnen. Wir wissen dass man gegen Znojmo nur mit einer gut stehenden Defensive gewinnen kann. Genau das wollen wir umsetzen und unsere Chancen nützen!“

Richard Pavlikovsky, Verteidiger HC Orli Znojmo: „Es war schwierig für uns am Tivoli, denn wir hatten den Druck gewinnen zu müssen. Es ist großartig, dass wir nun einen Top 6 Platz sicher haben, aber wir sind immer noch hungrig und wir wollen uns den einen oder anderen Bonuspunkt sichern. Daher zählt für uns in Graz nur ein Sieg!“

Personelles:
Das Line-up der 99ers bleibt unverändert. Die Tschechen müssen ohne Pavel Rosa die Reise nach Graz antreten, außerdem sind Martin Baca und Patrik Novak fraglich.

Sonntag, 25. Jänner 2015 (17:30 Uhr)
Moser Medical Graz99ers – HC Orli Znojmo (251)
Schiedsrichter: GAMPER, SIEGEL, Loicht, Pardatscher

Quelle: red/Erste Bank Liga