Zell erwartet zum Cup Auftakt INL Vizemeister Bregenzerwald

Sonntag, 12.Oktober 2014 - 21:14
photo_320147_20121214.jpg EXPA Oskar Hoeher

Am kommenden Dienstag feiert ein neuer Bewerb im österreichischen Eishockey seine Premiere. Der Schlager Zell am See gegen Bregenzerwald bildet dabei den Auftakt für den neuen Österreich Cup! Der Österreich CUP wurde von den sechs österreichischen Inter-National-League Vereinen ins Leben gerufen. Bis Mitte Februar wird in Hin- und Rückspielen zwischen Zell am See, Feldkirch, Lustenau, Bregenzerwald, Kitzbühel und Kapfenberg der österreichische CUP-Sieger ermittelt. Gleich in der ersten Runde gastiert der amtierende INL Vizemeister und momentane Tabellennachbar Bregenzerwald in der Eisbärenarena Zell am See. In den letzten Jahren hat sich diese Begegnung zu einem richtigen Schlager entwickelt, die ein tolles packendes Spiel nahezu garantiert. Die Eisbären mussten sich am Samstag in Feldkirch erstmals in dieser Saison geschlagen geben. Geht es nach den Pinzgauern soll dies am Dienstag aber schon wieder korrigiert werden und gegen die Wälder der nächste Sieg eingefahren werden! „Es ist eine einmalige Chance sich als erster Österreich-CUP Sieger in die Geschichtsbücher eintragen zulassen. Es ist unser klar definiertes Ziel den CUP in den Pinzgau zu holen!“ meint etwa der Zeller Assistant Captain Petr Vala! Am Dienstag dürfte der wiedergenesene Lukas Schluderbacher sein Meisterschaftsdebüt zwischen den Pfosten feiern, dafür wird Headcoach Mazanec neben Dinhopel und Hochwimmer aller Voraussicht nach auf Christoph Frank verzichten müssen! Er musste am Samstag in Feldkirch gegen Mitte der Partie verletzt (Oberkörper) vom Eis. Eisbärenstürmer Alexander Fazokas: „Wir gehen in jede Partie um sie zu gewinnen, so auch am Dienstag gegen die Wälder! Dass es ein hartes Stück Arbeit wird ist klar, wir werden aber auf alle Fälle bereit sein!“ Österreich CUP - 1. Runde: EK Zell am See vs. EHC Bregenzerwald Dienstag, 14.Okt..2014, 19:30 Uhr, Eisbärenarena Zell am See

Quelle: red/PM