Zagreb im Finale, KAC trifft auf Straubing

Samstag, 16.August 2014 - 8:56
photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Im Rahmen des Gäubodenturniers wird Österreichs Rekordmeister am Sonntag im Spiel um Platz 3 auf Gastgeber Straubing treffen. Die Bayern mussten sich am Freitag in ihrem ersten Match gegen Medvescak Zagreb mit 2:4 geschlagen geben und stehen im Finale gegen Augsburg. 4.700 Fans waren an das Stadion am Straubinger Pulverturm gekommen, um ihre Tigers gegen den KHL Vertreter aus Zagreb anzufeuern. Un die Deutschen schlugen sich Anfangs durchaus achtbar, konnten nach 20 Minuten ein 0:0 halten. Ein Blitzstart der Bären brachte die Kroaten dann aber auf die Siegerstraße. Im Mitteldrittel waren noch nicht einmal 120 Sekunden absolviert, da hatten Matt Anderson und Pascal Pelletier den KHL Vertreter mit 2:0 in Führung geschossen. Darauf ruhte sich Zagreb vorerst aus, ein in dieser Phase nur bedingt anschauliches Spiel wurde erst in der Schlussphase des zweiten Abschnitts wieder interessant. Das lag an den Straubingern, die durch Neuzugang Sacha Treille auf 1:2 verkürzten und wenige Sekunden vor der Pause sogar das 2:2 durch Dylan Yeo schafften. Es ging mit dem Unentschieden in die letzten 20 Minuten, in denen lange Zeit nichts passierte. Erst ein Fehler von Tigers Torhüter Jason Bacashihua brachte Zagreb das 3:2 durch Brock Trotter. Patrick Bjorkstand war es schließlich, der mit dem 4:2 kurz vor Ende der Partie alles klar machte. Somit muss Straubing am Sonntag im Spiel um Platz 3 gegen den KAC antreten. Zagreb steht im Finale und trifft dort auf die Augsburger Panther. Spielplan am Finaltag: Sonntag, 17.08 2014 - 14:30 Uhr (Finale): Augsburger Panther – KHL Medveš?ak Zagreb Sonntag, 17.08 2014 - 18:00 Uhr (Spiel um Platz 3): Straubing Tigers – EC Klagenfurter AC

Quelle: