Transfergeflüster: Ex-KAC Crack unterschreibt auf der Insel

Donnerstag, 07.August 2014 - 5:58
photo_469864_20140117.jpg EXPA Gert Steinthaler

Colton Fretter war einer jener Spieler der letztjährigen KAC Mannschaft, die nach dem enttäuschenden Abschneiden und frühzeitigen Saisonende gehen mussten. Nun hat der beste Rotjacken-Scorer einen neuen Arbeitgeber gefunden und wechselt nach Sheffield.

16 Tore und 20 Assists - das war die Ausbeute von Colten Fretter in der vergangenen Saison bei Rekordmeister KAC. Damit war der Kanadier gemeinsam mit Thomas Koch der beste Scorer bei den Klagenfurtern, was allerdings nicht für eine Vertragsverlängerung reichte. Der 32-jährige Stürmer musste nach dem Kaderumbruch beim KAC weichen und war seither auf der Suche nach einem neuen Verein.

Diesen hat Fretter nun gefunden und wechselt zu den Sheffield Steelers in die EIHL. Dort unterschrieb der Kanadier gleich einen Zweijahresvertrag und wird als Top Sommer-Transfer angekündigt. "Er hat viel Erfahrung und weiß, wie man Tore in den Top Ligen rund um die Welt schießt", sagt Sheffields Trainer Gerad Adams.

Bei den Steelers wird er auf zwei alte Bekannte treffen, die letzte Saison ebenfalls in der EBEL gespielt haben: Pascal Morency (Ljubljana) und Michael Forney (VSV).

Quelle: