Greentree und Buck - teuflisches Duo wieder am Transfermarkt

Dienstag, 24.Juni 2014 - 10:46
photo_336797_20130127.jpg EXPA Pixsell Dalibor Urukalovic

Gestern gaben die Basel Sharks bekannt, dass sie Konkurs anmelden müssen. 24 Stunden später geht für die Spieler des NLB Teilnehmers die Vereinssuche los. Unter ihnen auch zwei alte Bekannte aus ehemaligen Zagreb Zeiten: Brandon Buck und Kyle Greentree.

In der Saison 2012/13 machten die beiden Legionäre im Kader von Medvescak Zagreb die Erste Bank Eishockey Liga unsicher. Brandon Buck (58 Spiele, 25 Tore, 33 Assists) und Kyle Greentree (56 Spiele, 27 Tore, 38 Assists) hatten sich in die Notizbücher vieler Vereinsmanager gespielt. Etwas überraschend kam dann der Wechsel nach Basel, wo die beiden Kanadier im letzten Jahr in der Nationalliga B aktiv waren und noch Vertrag gehabt hätten.

Nach dem Bankrott der Sharks stehen beide ohne Verein da und versuchen so schnell wie möglich einen Vertrag zu unterschreiben. Dass es sie zurück nach Zagreb ziehen könnte sehen die Stürmer als eher unwahrscheinlich an. Womöglich greift allerdings ein EBEL Team zu und holt sich die bekannten Gesichter als Last-Minute-Verstärkung...

Quelle: