Österreichs Gegner bei der WM 2015 stehen fest

Montag, 26.Mai 2014 - 7:26
 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Die WM in Weißrussland ist Geschichte, die Augen richten sie schon wieder um ein Jahr weiter nach vorne. Auf die WM in der Tschechischen Republik, bei der dann auch Österreichs Auswahl wieder in der Welteltite mitmischen darf. Die ÖEHV Truppe kennt nun auch endgültig alle ihre Gegner. Das letzte Mal, dass Österreichs Eishockeynationalteam den Klassenerhalt bei einer A-WM geschafft hat ist schon einige Zeit her und ist zumindest ein gutes Omen für das Turnier im kommenden Jahr. Es war im Jahr 2004, als die ÖEHV Truppe ein letztes wirklich begeisterndes WM Turnier spielte. Bezeichnender Weise war damals die Tschechische Republik Gastgeber und das Team Austria spielte in Prag. Und wie! Frankreich wurde mit 6:0 geschlagen, gegen Kanada und die Schweiz holte man Unentschieden und beendete die Vorrunde ohne Niederlage auf Platz 2. In der Zwischenrunde war dann nichts mehr drin und die Österreicher landeten schließlich auf Platz 11 des Turniers - nur hauchdünn hinter Russland. 11 Jahre später wird das Team Austria erneut in Prag bei einem WM Turnier antreten. Die ÖEHV Truppe reist als klarer Außenseiter zu diesem Turnier. Man bekommt es mit Kapazundern wie Schweden, Kanada und Tschechien zu tun. Eine interessante Standortbestimmung werden auch die Duelle mit der Schweiz und Deutschland, sowie gegen Lettland und die heuer so überraschenden Franzosen sein. Gruppen für die WM 2015 in der Tschechischen Republik: Gruppe A (Prag): Schweden (1) Kanada (4) Tschechische Republik (5) Schweiz (7) Lettland (9) Frankreich (12) Deutschland (13) Österreich (16) Gruppe B (Ostrava): Finnland (2) Russland (3) USA (6) Slowakei (8) Norwegen (10) Weißrussland (11) Slowenien (14) Dänemark (15)

Quelle: