U18-Nationalspieler Stefan Loibl und Manuel Wiederer kommen nach Straubing

Mittwoch, 07.Mai 2014 - 18:51

Die Straubing Tigers haben am Mittwoch mit den beiden U18-Nationalspielern Stefan Loibl und Manuel Wiederer zwei neue Stürmer vorgestellt. Der 17-jährige Stefan Loibl ist ein gebürtiger Straubinger, der seine ersten Jahre im Nachwuchs beim EHC Straubing absolvierte, ehe er 2009 in die Schüler-Bundesliga zum EV Landshut wechselte. Loibl spielte in den Folgejahren für den EVL, schaffte den Sprung in die DNL und in der letzten Saison auch in den DEL2-Kader (56 Spiele, zehn Scorerpunkte). Zudem nahm er an der U18-Weltmeisterschaft in diesem Jahr in Finnland teil (sechs Spiele, vier Scorerpunkte). Loibl erhält in Straubing einen Ein-Jahres-Vertrag mit einer Club-Option auf drei weitere Jahre: Der junge Stürmer betonte: "Nichts ist schöner als wieder Zuhause zu spielen, ich freue mich riesig. Es ist für mich ein Traum in Straubing in der ersten Mannschaft spielen zu dürfen." Manuel Wiederer, ebenfalls 17 Jahre alt, ist ein gebürtiger Deggendorfer und spielte im kompletten Nachwuchsbereich für den DSC. Bereits mit 16 Jahren absolvierte er 2012/13 seine Rookie-Saison für Deggendorf Fire in der Oberliga Süd. In der abgelaufenen Spielzeit kam er auf 44 Einsätze in der Oberliga, sammelte dabei 29 Scorerpunkte, half dem Deggendorfer Nachwuchs beim Aufstieg in die DNL2 und spielte zusammen mit Stefan Loibl bei der U18-WM in einer Sturmreihe (sechs Spiele, fünf Scorerpunkte. Wiederer erhält in Straubing einen Ein-Jahres-Vertrag mit einer Club-Option auf zwei weitere Jahre. Tigers-Manager Jason Dunham äußerte sich sehr erfreut über den Vertragsabschluß mit den beiden hoffnungsvollen Talenten: „Wir sind sehr stolz, dass wir die beiden Talente, die wir schon über eine längere Zeit unter Beobachtung hatten, unter Vertrag nehmen konnten. Ab Montag nehmen sie bei uns das Trainingsprogramm auf, sie werden dabei im Vitadrom von einem persönlichen Fitness-Trainer und Ernährungsberater betreut. In der deutschen U18-Nationalmannschaft spielten sie beide bei der WM in der ersten Sturmformation und haben auch dort eine sehr gute Rolle gespielt. Es freut uns zudem, dass mit Stefan Loibl ein erster Feldspieler aus dem eigenen Nachwuchs den Sprung in die DEL schaffen kann. Es ist auch geregelt, dass beide auch unserem Kooperationspartner ESV Kaufbeuren in der DEL2 zur Verfügung stehen. “ Kooperation mit dem ESV Kaufbeuren aus der DEL2 wird fortgesetzt Die Straubing Tigers werden auch in der kommenden Saison mit dem DEL2-Club ESV Kaufbeuren die Kooperation fortsetzen. Von Straubinger Seite erhalten dabei Marcel Brandt, Stefan Loibl und Manuel Wiederer Förderlizenzen, von Kaufbeurer Seite bleiben die Namen noch offen.

Quelle: Quelle: Pressemeldung//PI