Transfergeflüster: Bozen Verteidiger nächstes Jahr beim VSV?

Montag, 17.März 2014 - 12:48
photo_488114_20140224.jpg EXPA Rostislav Pfeffer

Ist es nur der Vorgeschmack auf das Geplänkel vor dem möglichen Halbfinale zwischen dem HC Bozen und dem VSV, oder steckt da doch mehr dahinter? Wie Kärntner Medien heute melden, sollen die Adler im Kader der Italiener fündig geworden sein und Sebastien Piche fürs nächste Jahr unter Vertrag genommen haben. Er war einer der vielen, vielen Glücksgriffe, die Tom Pokel trotz gebotener Eile bei der Kaderzusammenstellung im Sommer gemacht hat. Sebastien Piche, 26-jähriger Abwehrspieler und zumindest in der EBEL ein Punktegarant. In bislang 54 Partien brachte es der Frankokanadier auf 11 Tore und 36 Assists und ist damit gemeinsam mit Cole Jarrett (VSV) der punktebesten Verteidiger der gesamten Liga. Kein Wunder, dass das Begehrlichkeiten der Konkurrenz geweckt hat. Gerüchte um Angebote aus dem EBEL Ausland gab es bereits in der Vergangenheit, nun berichtet die Krone in Kärnten, dass sich der VSV offenbar die Dienste Piches für die nächste Saison bereits gesichert haben.

Quelle: