Zagreb erstmals DEBL Champion

Sonntag, 09.März 2014 - 17:23
09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Erstmals in der DEBL Historie geht der Titel nach Kroatien - nach Bronze im Vorjahr holte KHL Gric Zagreb 2013/14 die Goldmedaille. Und die Gipsy Girls Villach dürfen nach 2007/08 erstmals wieder über eine Medaille jubeln - diesmal erkämpften sich die Draustädterinnen Silber... Noch offen ist der Kampf um die Bronzemedaille zwischen dem HK Triglav Kranj und dem DEC Dragons Klagenfurt. DEBL-Medaillen seit Einführung der ÖSM: 2013/14: KHL Gric Zagreb (Gold), Gipsy Girls Villach (Silber), ??? (Bronze) 2012/13: Neuberg Highlanders (Gold), HDK Maribor (Silber), KHL Gric Zagreb (Bronze) 2011/12: Neuberg Highlanders (Gold), EHV Sabres Wien II (Silber), HDK Maribor (Bronze) 2010/11: Neuberg Highlanders (Gold), HK Triglav Kranj (Silber), EHV Sabres Wien II (Bronze) 2009/10: Young Birds Kitzbühel/Sbg. (Gold), HK Celeia (Silber), HK Triglav (Bronze) 2008/09: HK Merkur Triglav (Gold), Neuberg Highlanders (Silber), Young Birds Kitzbühel/Sbg. (Bronze) 2007/08: DEC Dragons Klagenfurt (Gold), Young Birds Kitzbühel/Sbg. (Silber), Gipsy Girls Villach (Bronze) 2006/07: Gipsy Girls Villach (Gold), Red Angels Innsbruck (Silber), Neuberg Highlanders (Bronze) 2005/06: Red Angels Innsbruck (Gold), Gipsy Girls Villach (Silber), 1. DEC Devils Graz (Bronze) Das nächste Spiel in der DEBL (Best of Three): Serie um Platz 3 - 2. Spiel Sonntag, 09.03.2014: 15.00 Uhr DEC Dragons Klagenfurt - HK Triglav Kranj Messehalle Klagenfurt; Schiedsrichter: Baumer Michael, Gobetzky Dietmar Stand in der Best of Three Serie: 1:0 für HK Triglav Kranj (1:0)

Quelle: ÖEHV