Olympia: Finnland verliert jungen Stürmer

Sonntag, 16.Februar 2014 - 8:29
img_7370.jpg

Der finnische Stürmer Aleksander Barkov muss sein erstes Olympiaturnier frühzeitig abhaken. Der 18-Jährige von den Florida Panthers hat sich gegen Norwegen verletzt und fährt nach Hause.

Eine Verletzung stoppt den erst 18-jährigen Youngster Aleksander Barkov. Der Finne kann daher die restlichen Partien nicht mehr absolvieren. Barkov spielte sein erstes großes Turnier für die Suomi, nachdem er bereits bei U20 und U18 Weltmeisterschaften aktiv gewesen ist.

Barkov war der Nummer 2 Pick im letztjährigen NHL Draft und hat daher im vergangenen Sommer bei den Florida Panthers angeheuert. 54 Spiele hat der Center nun schon in der NHL absolviert und brachte es dabei auf 8 Tore, sowie 16 Assists.

Quelle: