Olympia: Bobrovsky hütet russisches Tor gegen USA

Samstag, 15.Februar 2014 - 9:16
 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Sergei Bobrovsky wird jener Torhüter sein, der bei Russland die Kastanien aus dem Feuer holen soll, wenn es heute gegen das Team USA geht.

Im vorentscheidenden Match um den Sieg in der Vorrundengruppe A treffen heute um 13:30 Uhr die USA auf Gastgeber Russland. Und die Sbornaja wird dabei auf den Goalie der Columbus Blue Jackets, Sergei Bobrovsky, zurückgreifen. Der Gewinner der Vezina Trophy im Jahr 2013 wird dabei sein Olympisches Debüt feiern.

Im ersten Match war noch Colorados Semyon Varlamov zwischen den russischen Torstangen gestanden und feierte mit den Gastgebern einen wenig überzeugenden 5:2 Sieg gegen Slowenien, musste dabei allerdings nur 12 Saves machen.

Das Duell zwischen Russland und den USA ist kein unwichtiges, denn der Gruppensieger steigt automatisch ins Viertelfinale auf und erspart sich die "Hoffnungsrunde".

Quelle: