INL: Eppan lässt sich auch von Lustenau nicht aufhalten

Sonntag, 20.Oktober 2013 - 21:24
BWL 06/07, Gaucher, von oben/vorne Eisenbauer.com

Tabellenführer Eppan setzt seinen Siegeszug durch die INL weiter fort. Im Heimspiel gegen Lustenau mussten die Piraten aber bis ins Schlussdrittel zittern, ehe der 5:2 Erfolg feststand. Eppan damit weiterhin ungeschlagen! Bei den noch unbesiegten Eppaner ging der EHC durch Julian Grafschafter (11.) in Führung, Daniele Veggiato (31.) glich nach der Hälfte der Spielzeit aus. Max Wilfan (36.) brachte die Gäste, in Unterzahl, erneut in Front, ehe Patrik Wallenberg (39.) erneut ausgleichen konnte. Im letzten Spielabschnitt konnten die Piraten jedoch durch einen Doppelschlag auf 4:2 davon ziehen, Stefan Unterkofler und Alex Jaitner trafen in der 43. Minute. Trainer Timo Keppo versucht kurz vor Ende des Spieles mit einem sechsten Feldspieler den Anschluss zu erzielen. Leider gelang aber den Gastgebern der Empty-Net Treffer durch Daniele Veggiato (59.) zum Endstand von 5:2. Somit bleibt der Tabellenführer auch weiterhin ungeschlagen. HC Südtirol Bank Eppan - EHC Palaoro Lustenau 5:2 (0:1, 2:1, 3:0) Zuschauer: 416 Referees: DEIDDA D.; CARRITO A., MANCINA M. Tore: VEGGIATO D. (30:44 / WALLENBERG P.), WALLENBERG P. (38:43 / STIMPFL P., PERUZZO D.), UNTERKOFLER S. (42:02 / EBNER T., WALDNER J.), JAITNER A. (42:11 / EBNER F., WEGER J.), VEGGIATO D. (58:24 / WALLENBERG P., PERUZZO D.) resp. GRAFSCHAFTER J. (10:53 / WILFAN M.), WILFAN M. (35:51 / SAARINEN T.) Goalkeepers: TRAGUST T. (60 min. / 25 SA. / 2 GA.) resp. TUOMISTO H. (59 min. / 30 SA. / 4 GA.) Penalty in minuten: 12 resp. 22 Die Kader: HC Südtirol Bank Eppan: CERESA D., EBNER F., EBNER T., EISENSTECKEN M., JAITNER A., PERUZZO D., PLATTER P., QUINZ M., SPITALER T., STIMPFL P., TAUFERER A., TOMASI A., TRAGUST T., TROGER C., UNTERKOFLER S., VEGGIATO D., VON PAYR M., WALDNER J., WALLENBERG P., WEGER J. EHC Palaoro Lustenau: AUER T., BÜSEL S., FRITZ L., GRAFSCHAFTER J., HABERL D., HARAND C., JULKUNEN O., KUTZER M., LAHTI E., OBERSCHEIDER D., SAARINEN T., SCHEFFKNECHT P., SCHRAVEN K., SCHWABEGGER M., SCHWENDINGER T., TUOMISTO H., VÄKEVÄINEN V., WILFAN M., ZOREC M.

Quelle: