Crimmitschaus Trainer fordert Kampf, Leidenschaft und EmotionenEispiraten wollen

Donnerstag, 03.Oktober 2013 - 13:11

In Anbetracht des bevorstehenden Derbys bei den Dresdner Eislöwen, hat Eispiraten Trainer Fabian Dahlem sein Team auf das Punktspielwochenende eingeschworen. Seine Mannschaft will am Wochenende zurück in die Erfolgsspur und muss die Crimmitschauer Tugenden wie Kampf, Leidenschaft und Emotionen zeigen, um gegen die schweren Gegner für die Trendwende zu sorgen. Vor allem die Emotionen werden zum Derby bei den Dresdner Eislöwen von den Rängen wieder auf das Spielfeld überschwappen. Die ohnehin hitzige Atmosphäre wollen sich die Gäste aus Westsachsen zunutze machen und clever aufspielen. Dabei kommt es aber auch darauf an, seine Emotionen als Spieler im Zaun halten zu können, so Fabian Dahlem. Nach den beiden Niederlagen des vergangenen Wochenendes hat sich das Team neu gesammelt und harte Trainingseinheiten hinter sich gebracht, um bestmöglich in die bevorstehenden Spiele zu gehen. Mit den Starbulls Rosenheim wartet am Sonntag ein weiterer schwerer Brocken auf die Eispiraten, die dann aber den Heimvorteil nutzen wollen, um mit einer engagierten Leistung zu punkten. Gegen die Starbulls kein leichtes Vorhaben, so Chefcoach Fabian Dahlem. Es wird auf den Teamgeist der Eispiraten ankommen, der nun besonders gefragt ist. Kampf, Leidenschaft und Emotionen, das ist es, was der Trainer von seinen Spielern fordert, um wieder in der Erfolgspur zurück zu finden.

Quelle: Quelle: Pressemeldung //PI