Weitere Testspiele für Eispiraten

Mittwoch, 28.August 2013 - 13:10

Die Eispiraten Crimmitschau setzen am kommenden Wochenende ihr Testspielprogramm fort. Am Freitag (30.08.2013 – 20:00 Uhr) empfangen die Westsachsen dazu ihren neuen Ligakonkurrenten aus Bad Nauheim im Kunsteisstadion Crimmitschau. Am Sonntag (01.09.2013 – 18:00 Uhr) steht dann ein Duell mit besonderer Vergangenheit auf dem Programm. Dann sind die Crimmitschauer bei Oberligist VER Selb zu Gast. Nach dem Testspielauftakt am vergangenen Wochenende steht für die Eispiraten am Freitag (30.08.2013) die inzwischen 3. Begegnung im Rahmen ihres Testspielprogrammes auf dem Spielplan. Zu Gast im Sahnpark werden dann die Roten Teufel aus Bad Nauheim sein. Die Mannschaft aus Hessen ist als Meister der Oberliga in die neue DEL2 aufgestiegen und will sich dort gegen die Teams behaupten. Für die Eispiraten Crimmitschau ist der Test gegen die „Neulinge“ zugleich eine erste wirkliche Standpunktbestimmung, trifft man ja auf einen direkten Konkurrenten um die begehrten Punkte und Plätze in der Liga. Für die Westsachsen gilt es, den Gegner aus dem Wetteraukreis aber keinesfalls zu unterschätzen. Bad Nauheim hat seinen Kader im Sommer prominent verstärkt und zählt inzwischen zahlreiche zweitligaerfahrene Spieler zu seiner Mannschaft. Mit Kevin Lavallée (Vorjahr Weißwasser), Daniel Oppolzer (Vorjahr Bietigheim), Jason Pinizzotto (Vorjahr Schwenningen) und Domenic Bartels (Vorjahr Heilbronn) haben die Hessen beispielsweise Zukäufe von gestandenen Clubs der 2. Liga getätigt. Das neu formierte Team ist wie die Eispiraten aber in der Findungsphase. Laut Bad Nauheims Trainer Frank Carnevale haben die Gäste in den nächsten Tagen und Wochen allerdings noch einiges zu tun. Dies deckt sich mit den Aussagen von Eispiraten Headcoach Fabian Dahlem, der zwar mit den ersten Ansätzen seiner Mannschaft äußerst zufrieden ist, allerdings ebenfalls noch viel Arbeit vor seinem Team in der Vorbereitung auf die DEL2 Saison liegen sieht. Der direkte Vergleich zwischen den gastgebenden Eispiraten und den Roten Teufeln Bad Nauheim wird daher einen ersten Eindruck liefern, wie der Leistungsstand bei den Westsachsen ist. Diese wollen vor der Kulisse hoffentlich zahlreicher Fans im Sahnpark das Spiel möglichst siegreich gestalten. Am Sonntag (01.09.2013 – 18:00 Uhr) treten die Eispiraten auswärts zu einem weiteren Vorbereitungsspiel an. Als Gäste des VER Selb dürften bei vielen Fans alte Erinnerungen wachwerden. Die „Selber Wölfe“ waren in den Jahren 1996 bis 2001 nicht nur langjähriger Konkurrent der Crimmitschauer, sondern auch der spannende „Derby-Kracher“ schlechthin. Diese Emotionen erhalten nun eine kleine Frischzellenkur, wenn beide Teams in der Eisporthalle Mitterteich (Am Bad 6, 95666 Mitterteich) im Rahmen eines Testspieles wieder aufeinandertreffen. Sportlich ist der VER Selb durchaus ein ernstzunehmender Gegner für die Crimmitschauer. Die Mannschaft aus Oberfranken musste erst im Halbfinale der Oberliga-Playoffs die Segel streichen. Hier verlor man die Serie erst im 5. Spiel gegen den späteren Meister aus Bad Nauheim. Für die Eispiraten-Fans gibt es zudem ein Wiedersehen mit Marko Suvelo im Tor der Wölfe. Er stand von 2008 bis 2010 bei den Westsachen zwischen den Pfosten.

Quelle: Quelle: Pressemeldung //PI