Testspielauftakt für die Eispiraten Crimmitschau

Mittwoch, 21.August 2013 - 15:53

Für die Eispiraten Crimmitschau fällt am kommenden Wochenende der Testspielauftakt in der Vorbereitung auf die neue Saison. Die Westsachsen beginnen ihr insgesamt 6 Spiele umfassendes Testprogramm am Freitag (23.08.2013 – 19:30 Uhr) mit einer Partie gegen Oberligist Löwen Frankfurt. Das Spiel, welches in der Eisporthalle in Diez-Limburg ausgetragen wird, ist der erste Vergleich für die Truppe von Eispiraten Coach Fabian Dahlem. Am Sonntag (25.08.2013 – 18:00 Uhr) geht es dann im Spielbetrieb erstmals vor eigenem Publikum um einen Sieg. Dann empfangen die Eispiraten den tschechischen Erstligisten HC České Budejovice im Sahnpark. Mit den Frankfurter Löwen wartet am Freitag (23.08.2013 – 19:30 Uhr) gleich die erste ambitionierte Mannschaft auf das Team der Eispiraten Crimmitschau. Das Spiel, das in der Eisporthalle in Diez-Limburg ausgetragen wird, ist ein erster Test für die neuformierte Mannschaft der Crimmitschauer. Der Gastgeber ist dabei nicht zu unterschätzen, spielten die Löwen in der letzten Saison doch lange um den Einzug in das Playoff-Finale der Oberliga mit und mussten sich am Ende erst im 5. Spiel der Halbfinalserie gegen die Kassel Huskies geschlagen geben. Dass die Gastgeber aus der Mainmetropole auf keinen Fall zu unterschätzen sind, zeigt auch ein Blick auf den Kader, der mit Norman Martens, Pascal Schoofs und Chris Stanley mehrere zweitligaerfahrene Spieler umfasst. Mit David Cespiva gelang den Löwen zudem eine sensationelle Neuverpflichtung, denn der Verteidiger kam vom EHC München aus der DEL zu den Frankfurtern. Gegen die starken Gastgeber wollen die Eispiraten daher ihre Form unter Beweis stellen und sich als Team im Spielbetrieb weiter zusammenfinden. Gegen die offensivstarken Gastgeber müssen die Westsachsen die taktischen Vorgaben von Trainer Fabian Dahlem erstmals umsetzten und eine geschlossene Mannschaftsleistung abrufen. Am Sonntag (25.08.2013 – 18:00 Uhr) geht es für die Eispiraten dann erstmals im eigenen Stadion um einen Kräftevergleich. Im Kunsteisstadion Crimmitschau empfangen die Westsachsen den tschechischen Erstligisten HC České Budejovice. Die Gäste aus dem rund 250 km Luftlinie entfernten Budweiß stellen dabei eine kleine Unbekannte für die Crimmitschauer dar. Das Team aus Böhmen hat im Sommer einen Umbruch erfahren und geht nun in der 1. Tschechischen Liga an den Start. In der vergangenen Spielzeit zählte die Mannschaft noch zu den Eliteclubs der Extraliga. Dennoch werden die Gäste mit einem ambitionierten und starken Team im Sahnpark erwartet, was von den Eispiraten sicherlich alles abverlangen wird. Allein mit Ales Kotalik und Vlastimil Kroupa verfügt der Kader der Gäste über 2 Spieler mit reichlich NHL Erfahrung. Gemeinsam kommen sie auf 647 Spiele in der National Hockey League. Dies ist nur ein Indiz für die hochklassige Partie, auf die sich alle Fans der Eispiraten Crimmitschau freuen dürfen. Gegen den tschechischen Erstligisten HC České Budejovice wird dem Team der Westsachsen alles abverlangt, um die Begegnung nach Möglichkeit siegreich zu gestalten. Mit der Unterstützung hoffentlich zahlreicher Fans im Rücken wollen die Eispiraten dieses Ziel in Angriff nehmen und nach der langen Sommerpause ihren Anhängern wieder hochklassiges Eishockey im Sahnpark bieten.

Quelle: Quelle: Pressemeldung //PI