Transfergeflüster: Bozen bekommt Abfuhr von Asiago Stürmer

Dienstag, 20.August 2013 - 8:32
 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Der HC Bozen hat sich offensichtlich einen Korb von einem Wunschspieler eingefangen. Chris DiDomenico gehörte in der letzten Saison zu den gefährlichsten Stürmern der italienischen Liga, entschied sich aber gegen den Wechsel in die Erste Bank Eishockey Liga.

Laut Gerüchten aus Italien bleibt der 24-jährige Kanadier Chris DiDomenico auch in der kommenden Saison bei Asiago. Der Center, der im Jahr 2007 von den Toronto Maple Leafs gedraftet wurde, absolvierte letzte Saison 52 Partien in der Serie A und sorte dabei nicht weniger als 102 Scorerpunkte!

Kein Wunder, dass ihn der HC Bozen gerne zu sich gelotst hätte. Aber daraus wird offenbar nichts, denn der Zweiwegestürmer dürfte sich für die Vertragsverlängerung in Asiago entschieden haben.

Quelle: