Transfergeflüster: Red Bull Salzburg verpflichtet jungen US Center

Montag, 05.August 2013 - 12:51
GEPA-22071368010.jpg GEPA / Red Bulls

Immer konkretere Formen nimmt der Kader von Red Bull Salzburg für die bevorstehende Eishockey Saison an. Die Mozartstädter verpflichteten mit dem 23-jährigen US Amerikaner Mitch AHL ihren bereits 13. Stürmer.

Der EC Red Bull Salzburg hat mit Mitch AHL einen weiteren Stürmer aus den USA nach Salzburg geholt. Der 23-Jährige wurde 2008 in der 2. Runde von den Calgary Flames gedrafted und hat sein Talent bereits als Junior gezeigt. Fünf Jahre in der WHL (Western Hockey League) bei den Spokane Chiefs wurden in der Saison 2007/2008 mit dem Gewinn des Memorial Cups, der Siegertrophäe der nordamerikanischen Juniorenliga CHL, gekrönt, und Mitch AHL wurde zudem noch ins Memorial Cup All-Star Team gewählt.

In den letzten drei Jahren stürmte er für verschiedene Vereine in der AHL und der ECHL. In der letzten Saison war er neben insgesamt 21 Spielen bei den AHL-Clubs Abbortsford Heat und Adirondack Phantoms die längste Zeit bei den Utah Grizzlies in der ECHL als Assistant Captain im Einsatz und kam in 49 Spielen auf 19 Tore und 42 Vorlagen.

Nun will Mitch AHL die Chance nutzen, sich bei den Red Bulls erstmals in Europa einen Stammplatz zu erarbeiten, weiß Salzburgs Head Coach Don Jackson: „Mitch hat Talent und war in der CHL ein sehr erfolgreicher Spieler. Er ist ein harter Arbeiter und ein Stürmer, der immer die Scheibe haben will. Er hat das Zeug dazu, uns zu überraschen.“

Mitch AHL wird am Mittwoch in Salzburg eintreffen und am darauf folgenden Donnerstag zur Mannschaft stoßen bzw. das Training aufnehmen.

Quelle: Quelle: Pressemeldung (icehockeyrbs.presse@redbulls.com) //PI