Ehemalige Weltstars bei Arena-Einweihung dabei

Montag, 22.Juli 2013 - 9:08

Mit einem hochklassig besetzten Turnier wird ab 23. August die neue Eisarena von Weißwasser eingeweiht. Besonders das Team Tschechien kommt mit einer Reihe von ehemaligen Weltstars in die Lausitz. Zum Kader gehören mit Frantisek Kurcera, Jaroslav Spacek und Martin Prochazka gleich drei Akteure die 1998 Olympiasieger wurden und auf eine Vielzahl von Einsätzen in der NHL, der besten Eishockeyliga der Welt, blicken können. Auch der ehemalige Weißwasseraner Publikumsliebling Josef Reznicek und Petr Briza, jahrelang einer der besten Torhüter Tschechiens, weihen den neuen Fuchsbau ein.

Reichlich Prominenz gibt es auch im Kader Team DDR. Zu dem gehören mit Andreas Gebauer, Hubert Hahn, Torsten Hanusch und Tom Göbel auch ehemalige Nationalspieler aus Weißwasser. Die „Berliner Fraktion“ im Team DDR bilden unter anderem Guido Hiller, Thomas Graul und Thomas Mitew.

Außerdem nehmen auch das Team BRD und das Team Weißrussland an dem Turnier teil.

Spielplan für das Turnier:
Freitag 15:00 Uhr DDR- Tschechien
Freitag 16:45 Uhr BRD – Weißrussland
Samstag 11:15 Uhr DDR- Weißrussland
Samstag 13:00 Uhr Tschechien- BRD
Samstag 16:30 Uhr Weißrussland- Tschechien
Samstag 18:15 Uhr DDR-BRD

Während für die Freitagpartie zwischen den Lausitzer Füchsen und den Eisbären Berlin sämtliche Tickets ausverkauft sind, gibt es für den Samstag noch ausreichend Karten.

Quelle: Quelle: Pressemeldung //PI