Kanadier T.J. Fast wechselt an nach Crimmitschau

Donnerstag, 04.Juli 2013 - 12:41

Die Eispiraten Crimmitschau haben erneut auf dem Spielermarkt zugeschlagen. Mit T.J. Fast wechselt ein vielversprechender Verteidiger nach Westsachsen. Mit 120 AHL-Spielen (American Hockey League) kann er viel Erfahrung aufweisen und wird zudem die Defensivabteilung der Eispiraten verstärken. Der 25jährige Kanadier wechselt von seiner letzten Station Bakersfield Condors nach Crimmitschau in die 2. Bundesliga. Dabei hatte sich der talentierte Defender in der letzten Saison ein wenig verspekuliert, denn er kam nur zu 17 Einsätzen in der East Coast Hockey League. Doch seine Statistiken und Einsätze davor können sich durchaus sehen lassen. Der 1,83 m große Verteidiger wechselte bereits in der Saison 2008/2009 in die American Hockey League, der zweitbesten nordamerikanischen Eishockeyliga. Hier absolvierte er bis heute 120 Spiele, gab 9 Vorlagen und schoss 3 Tore. Ein Plus-Minus-Wert (erzielte Tor des Teams während er auf dem Eis war minus Gegentore des Teams während er auf dem Eis stand) zeugen von einer soliden Defensivleistung. Dagegen konnte er in der ECHL auch seine Qualitäten nach vorn unter Beweis stellen. In 152 Partien in der dritthöchsten nordamerikanischen Profiliga kommt er immerhin auf 21 Tore und 47 Vorlagen (68 Punkte). T.J. Fast gilt für die Eispiraten als weitere Stütze der Defensive. Mit seinen Qualitäten soll er die Abwehr verstärken und damit seinen Beitrag für eine erfolgreiche Zweitliga-Saison leisten.

Quelle: Quelle: Pressemeldung //PI