Füchse freuen sich auf Dynamo Duell Berlin-Weißwasser

Mittwoch, 26.Juni 2013 - 14:58

Die neue Eisarena von Weißwasser wird mit einem echten Kracher eingeweiht. Für das Eröffnungsspiel am 23. August um 20 Uhr haben die Eisbären Berlin zugesagt. Der siebenfache DEL-Meister hat für diese Einweihungspartie sogar ein Spiel in der European Trophy verlegt. Zuletzt waren die Eisbären im August 2007 in Weißwasser. Damals hatten die Füchse gegen eine gemischte Auswahl von Profis und Nachwuchsspielern mit 3:0 gewonnen. Diesmal wird ein Sieg aber deutlich schwieriger, denn der amtierende Meister wird mit allen seinen Stars in die Lausitz kommen. „Das zum Eröffnungsspiel die Eisbären nach Weißwasser kommen ist für uns eine große Ehre. Sie sind der beste Gegner, den wir uns für so einen großen und historischen Moment vorstellen können. Da wo heute die neue Eisarena steht, haben sich Berlin und Weißwasser viele Jahre im alten Freiluftstadion heiße Duelle geliefert. Diese Spiele waren Kult. Und diesen Kult möchten wir am 23. August aufleben lassen“, sagt Füchse-Geschäftsführer Matthias Kliemann. „Wir freuen uns sehr auf die Neuauflage dieses Derbys! Es ist schön, dass die Füchse uns gefragt haben, ihre neue Eisarena mit einzuweihen. Gerade für Hartmut Nickel, Frank Hördler und Sebastian Elwing wird dies ein sehr spezieller Abend werden. Alle drei haben besondere Verbindungen mit Weißwasser“, ergänzt Eisbären-Manager Peter John Lee. Der Kartenverkauf für das „ewige Duell“ beginnt voraussichtlich am 16. Juli. Die Kartenpreise werden rechtzeitig bekanntgegeben. Weitere Einzelheiten folgen demnächst. Denn neben dem Eisbärenspiel, findet am Eröffnungswochenende auch ein Turnier mit ehemaligen Nationalmannschaftsgrößen aus der DDR, der BRD, der Tschechischen Republik und Weißrussland statt. Der Höhepunkt ist am Samstagabend das Duell DDR gegen BRD. Auch die Nachwuchs-mannschaften der Füchse veranstalten am Samstag und Sonntag ein Turnier.

Quelle: Quelle: Pressemeldung //PI