Erfolgstrainer Dirk Rohrbach bleibt ein fünftes Jahr in Weißwasser

Freitag, 03.Mai 2013 - 10:10

Die Lausitzer Füchse setzen auf Kontinuität - und damit auf ihren Erfolgstrainer Dirk Rohrbach. Auch in der neuen Saison wird der 40-Jährige das Team aus Weißwasser in der 2. Liga betreuen. Dirk Rohrbach geht damit in seine fünfte Saison als Füchse-Trainer. So lange war nach der Wende kein Trainer in Weißwasser tätig. In den vergangenen vier Spielzeiten standen die Füchse drei Mal in den Playoffs. In diesem Frühjahr scheiterten sie in fünf engen Partien am späteren Meister aus Bietigheim. „Die Frage, ob wir den Vertrag nicht verlängern, hat sich für uns nie gestellt. Wir wollten unbedingt mit Dirk weiterarbeiten. Dirk musste nur entscheiden, ob er weitermachen will. Wir sind sehr froh, dass er unser Team weiter betreut. Das Konzept, aus den zur Verfügung stehenden Mitteln das Optimum zu machen, setzt er auf dem Eis hervorragend um. Unsere Mannschaft hat begeisterndes Eishockey gespielt“, sagt Geschäftsführer Matthias Kliemann. „Mit dieser Vertragsverlängerung können wir auch die Philosophie fortsetzen, so viel als möglich Weißwasseraner in unserem Team zu haben. Das gilt für die Mannschaft auf dem Eis und den Stab ringsum.“ „Es ist sehr schön zu sehen, dass man in der heutigen Zeit doch so relativ lang zusammenarbeiten kann. Das ist für mich ein Zeichen des gegenseitigen Vertrauens. Die Chemie zwischen der Geschäftsführung und Ralf Hantschke als Teammanager passt einfach. Gemeinsam wollen wir noch lange erfolgreich zusammen arbeiten. Und in der neuen Arena natürlich viele Erfolge feiern“, erklärt Trainer Dirk Rohrbach.

Quelle: Quelle: Pressemeldung //PI