Transfergeflüster: Neuer Center für die Dornbirn Bulldogs?

Samstag, 30.März 2013 - 6:56
photo_202276_20120111.jpg EXPA S. Zangrando

Am heutigen Samstag wollen die Bulldogs aus Dornbirn einen weiteren Neuzugang bekannt geben. Es dürfte sich dabei um Center Patrick Jarrett handeln. Der 29-Jährige ist der Bruder von VSV Neuzugang Cole Jarrett. In den letzten vier Jahren spielte Patrick Jarrett bei den Dresdner Eislöwen in der zweiten Deutschen Liga, war dabei auch schon Teamkollege von KAC Verteidiger Florian Iberer. 196 Partien absolvierte der 29-Jährige für den Zweitligisten und brachte es dabei auf 64 Tore und 163 Assists. Im Jahr 2005 war Jarrett sogar Meister - und zwar mit den Eisbären aus Berlin in der DEL. Der Fünftrundendraft der Nashville Predators aus dem Jahr 2002 gehörte in seiner Juniorenzeit zu den hoffnungsvollsten Talenten seines Landes, konnte sich allerdings nie für höhere Aufgaben aufdrängen. Jarrett schaffte es nie in die NHL und kam auch nur acht Mal zu Einsätzen in der AHL. Unmittelbar nach seiner Juniorenzeit ging der Kanadier daher nach Europa und heuerte in Berlin an. Nach zwei Jahren bei den Eisbären versuchte sich Jarrett noch einmal in Nordamerika, konnte sich aber nicht dauerhaft aus der ECHL nach oben arbeiten. Über die Zwischenstation Dänemark landete der Center schließlich im Jahr 2009 bei den Dresdner Eislöwen.

Quelle: