VSV schießt sich an die Spitze zurück

Dienstag, 30.Oktober 2012 - 21:49
photo_302819_20121030.jpg EXPA / Oskar Hoeher

Nach nur einer Runde hat der VSV die Tabellenspitze in der EBEL wieder zurück erobert. Beim 8:5 Torfestival gegen den HC Innsbruck konnte man sich sogar ein schwaches letztes Drittel leisten und übernahm dank des Umfallers der Vienna Capitals wieder den Ligathron. Beim Duell zwischen dem EC VSV und dem HC TWK Innsbruck “die Haie“ erwischten die Adler einen Traumstart: In Überzahl bediente Brad Cole Derek Damon und der Villacher Ersatzkapitän bezwang Patrick Machreich mit einem platzierten Wristshot. Nur 47 Sekunden später gelang Villach bereits Treffer Nummer zwei: Scott Hotham zog von der Blauen Linie ab und Youngster Patrick Platzer fälschte unhaltbar zum 2:0 ab. Das Team von Hannu Järvenpää kontrollierte weiterhin das Spielgeschehen und der nächste Treffer ließ auch nicht lange auf sich warten. In der 12. Minute zog Brad Cole im Powerplay von der Blauen Linie ab und der Defender erzielte mit einem satten Schuss das 3:0. Nach dem dritten Gegentreffer verließ Innsbruck Keeper Patrick Machreich sein Gehäuse und machte für seinen Backup Thomas Tragust Platz. Der neue Keeper musste aber auch nach knapp 90 Sekunden erstmals hinter sich greifen. Michael Grabner tauchte allein vor Tragust auf, der NHL-Export scheiterte aber noch am Schlussmann, Derek Ryan schnappte sich den Rebound und erhöhte auf 4:0. Der Torhunger der Heimischen war noch nicht gestillt. In der 17. Minute fälschte Platzer nach einem Schuss von Stefan Bacher zum 5:0 ab. In den letzten Minuten des ersten Drittels kamen die Gäste besser ins Spiel und erarbeiteten sich mehrere Chancen. Zunächst scheiterten die Tiroler noch an Thomas Höneckl, in der 19. Minute wurde der Keeper der Adler aber nach einem Konter von Benedikt Schennach bezwungen. Im zweiten Drittel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem Großchancen zunächst Mangelware blieben. Die Gäste bewiesen in der 26. Minute ihre Torgefahr – nach einem Konter staubte Bartlett aus kurzer Distanz zum 2:5 ab. Die Heimischen erhöhten nach dem zweiten Gegentreffer wieder das Tempo und der nächste Treffer ließ nicht lange auf sich warten. Nach schönem Zuspiel von Derek Damon stand der Jungadler Patrick Platzer erneut goldrichtig und erzielte mit einem schönen Onetimer seinen ersten Hattrick in der Erste Bank Eishockey Liga! Kurz vor dem Ende des Mitteldrittels konnte sich auch Michael Grabner in die Torschützenliste eintragen! Die Nummer 40 der Draustädter bezwang Tragust mit einem platzierten Handgelenkschuss ins rechte Kreuzeck. Bereits nach 75 Sekunden erzielte der EC VSV im Schlussdrittel das 8:2. Nach einem starken Alleingang von Justin Taylor konnte Tragust nur nach vorne abprallen lassen und John Hughes drückte die Scheibe aus kurzer Distanz über die Linie. Nach dem achten Treffer war bei den Adlern die Luft draußen und die Gäste aus Innsbruck konnten durch Tore von Insana, Fox und McGregor noch auf 8:5 verkürzen. In der Schlussphase mussten die Gäste reihenweise auf die Strafbank, den Villachern gelang aber kein weiterer Treffer mehr. Der EC VSV besiegte den HC TWK Innsbruck mit 8:5 und übernimmt damit wieder die Tabellenführung. EC VSV - HC TWK Innsbruck "Die Haie" 8:5 (5:1, 2:1, 1:3) Zuschauer: 4.267 Referees: ERD U.; HÜTTER A., TRATTNIG R. Tore: DAMON D. (01:50 / COLE B., HUGHES J.), PLATZER P. (02:47 / HOTHAM S., PEWAL M.), COLE B. (11:31 / HOTHAM S., DAMON D.), RYAN D. (13:14 / GRABNER M., ALTMANN M.), PLATZER P. (16:15 / BACHER S., NAGELER D.), PLATZER P. (28:20 / DAMON D., HUGHES J.), GRABNER M. (38:05 / PUSA A., HOTHAM S.), HUGHES J. (41:15 / TAYLOR J., COLE B.) resp. SCHENNACH B. (18:03 / BARTLETT M., INSANA J.), BARTLETT M. (25:45 / MCGREGOR B., SCHENNACH B.), INSANA J. (42:10 / MCGREGOR B.), FOX A. (46:35 / MÖSSMER P., HÖLLER A.), MCGREGOR B. (53:37) Goalkeepers: HÖNECKL T. (60 min. / 40 SA. / 5 GA.) resp. MACHREICH P. (11 min. / 13 SA. / 3 GA.), TRAGUST T. (49 min. / 36 SA. / 5 GA.) Penalty in Minuten: 6 resp. 36 (MISC - LEMIEUX F., MISC - NÖDL A.) Die Kader: EC VSV: ALTMANN M., BACHER S., COLE B., DAMON D., GÖHRINGER M., GRABNER M., HÖNECKL T., HOTHAM S., HUGHES J., NAGELER D., PEINTNER M., PETRIK B., PEWAL M., PLATZER P., PRETNAR K., PUSA A., RAUCHENWALD A., RYAN D., SCHLUDERBACHER L., STEINER K., TAYLOR J., WIEDERGUT A. HC TWK Innsbruck "Die Haie": BARTLETT M., FOX A., HANSCHITZ A., HÖLLER A., HUBER M., INSANA J., LEMIEUX F., LINDNER D., MACHREICH P., MANAVIAN A., MCGREGOR B., MÖSSMER P., NÖDL A., PITTL S., SCHENNACH B., SCHENNACH V., STEINACHER M., STEINER H., STERN F., SWITZER C., TRAGUST T.

Quelle: Erste Bank Liga