Transfergeflüster: VSV bittet zum Mega-Try-Out

Montag, 30.Juli 2012 - 18:09
 Villacher SV

In dieser Woche bekommen beim EC VSV 39 junge Spieler die Chance sich im Rahmen eines Try-outs für die ganze Saison zu empfehlen.

Gleich 39 junge Cracks werden von Dienstag bis Freitag vor den Augen von Head Coach Hannu Järvenpää, der heute, Montag, in Villach erwartet wird, und dessen Assistant Coach Marc Brown um ein Leiberl beim EC VSV für die nächste Saison kämpfen. Gefragt sind nicht nur Tore und Assists, sondern auch mannschaftsdienliches Spielen, eisläuferisches Können…

VSV-Cracks sind mit dabei
„Für den extra Schuss Motivation werden wir auch Spieler der aktuellen VSV Kampfmannschaft in die Teams einbauen“, erzählt Coach Järvenpää. So kann man auch gleich sehen, wer von den Nachwuchsspielern leicht mit einer höheren Schlagzahl mitgehen kann. Zusätzlich mischt sich dann gleich die Spielweise der Routiniers mit der der jungen Spieler und man sieht schnell wer z.B. einen „professionellen Pass“ etc. verwerten kann.

Trainer Hannu Järvenpää und Co Marc Brown werden die Spiele von der Tribüne aus verfolgen. Es werden Videoaufzeichnungen gemacht und ein Statistik Team wird die Stats der Spieler genau festhalten. Am Ende der Try Out Woche werden Järvenpää und Brown dann entscheiden, wer das Zeug dazu hat in die Kampfmannschaft zu schnuppern.

Folgend die Try Out-Kandidaten
Unter 20: Adis Alagic, Daniel Ban, Rene Baumgartner, Christoph Bem, Manfred Eder, Dietmar Einetter, Mathias Gallob, Ruslan Gelfanov, Christian Heinricher, Lukas Herzog, Nicola Kavalar, Sandro Köchl, David Kreuter, Daniel Kronig, Rene Krumpl, Valentin Leiler, Daniel Moser, Christian Ofner, Lukas Paier, Alexander Rauchenwald, Markus Rieder, Lukas Schluderbacher

Over Age: Nico Brunner, Lucas DePasqualin, Christoph Herzog, Michael Köfeler, Kristian Kravanja, Martin Lauritsch, Patrick Ratz, Raphael Riebler, Kevin Steiner, Christoph Sternat, Fabian Stichauner, Jürgen Tschernutter (Der 22-jährige Villacher war zuletzt zwei Jahre beim ATSE -graz'>ATSE Graz unter Vertrag), Kevin Veider, Pierre Wolf (Der Villacher verteidigte zuletzt zwei Jahre für Bregenzerwald)

Auswärtige Spieler, die gebeten haben am Try Out teilnehmen zu dürfen:
Marco Zorec: 21-jähriger gebürtiger Villacher, der zuletzt ein Jahr für Feldkirch verteidigte
Georgi Pogodin-Alexeyev: 19-jähriger Russe, der letzte Saison für Bled stürmte
Nicolas Paul: bestritt zwischen 2009 und 2011 bereits 18 Spiele für den EC Red Bull Salzburg in der Erste Bank Eishockey Liga. Der 19-jährige Verteidiger ging letzte Saison aus privaten Gründen zurück nach Vorarlberg und spielte ein paar Spiele für Dornbirn und Lustenau. Gilt als große Nachwuchshoffnung.

Quelle: Erste Bank Liga