Transfergeflüster: Daoust neuer 99ers Stürmer, Pre-Season steht

Mittwoch, 04.Juli 2012 - 12:20
photo_205186_20120120.jpg EXPA / M. Kuhnke

Die Moser Medical Graz99ers wollen 2012/13 nach einem Jahr Pause wieder die Post-Season der Erste Bank Eishockey Liga erreichen. Heute verkündeten die Steirer ihr Vorbereitungsprogramm und präsentierten mit Jean-Michel Daoust (zuletzt Straubing Tigers) den nächsten Neuzugang. Die Moser Medical Graz99ers haben ihre Ziele für die kommende Spielzeit der Erste Bank Eishockey Liga beim heutigen Pressegespräch klar definiert: "Wir wollen in die Playoffs", verkündete Geschäftsführer Bernd Vollmann. Um dieses Vorhaben realisieren zu können wurde auch das Umfeld verändert, so agiert nun Herbert Hohenberger als neuer Co-Trainer und Fitnesscoach. Darüber hinaus wurde für den nach Wien abgewanderten Sam Liebkind mit Jukka Kuusivuori wieder ein finnischer Tormanntrainer geholt. Neuer Kanadier verstärkt die Offensive als positiv betrachten und daher haben wir in der kommenden Spielzeit ein um zehn Prozent höheres Spielerbudget", berichtete Vollmann weiter. Auch aufgrund dieser Tatsache gaben die Steirer gleich die Verpflichtung von Stürmer Jean-Michel Daoust bekannt. Der Kanadier spielte in jungen Jahren eine Saison bei Gatineau Olympiques unter Headcoach Mario Richer und gilt als ehrgeiziger Import mit Scorerqualitäten. Diese stellte der Flügelstürmer auch in vier AHL-Saison, in denen er 145 Punkte (57 Treffer) in 273 Spielen erzielte, unter Beweis. Zuletzt spielte der 28-jährige Kanadier eine Spielzeit für die Straubing Tigers in der DEL und machte in 45 Spielen 17 Punkte, davon fünf Treffer. "Von seinen Anlagen her ist er ein sehr guter Zwei-Wege-Spieler, der sehr effizient ist und sich auf die neue Aufgabe in der Erste Bank Eishockey Liga freut", weiß der sportliche Leiter Martin Krainz. 99ers starten Pre-Season in der Slowakei absolvieren, wird die Neuerwerbung spätestens am 1. August zum Team stoßen. Denn am nächsten Tag beginnen die Grazer das Eistraining und auch die Pre- Season steht mittlerweile fest. Die Steirer beginnen die Vorbereitung mit zwei Auswärtsspielen in der Slowakei und treffen am 17. August auf Nitra und sind einen Tag später bei Piestany zu Gast. Am darauffolgenden Wochenende nehmen die Moser Medical Graz99ers an einem Turnier in Landshut teil, wobei der HC Thurgau (Schweiz/2), der HC Karlovy Vary (CZE) und der EV Landshut Cannibals (GER/2) die Gegner sind. Abgeschlossen wird das Pre- Season Programm mit einer Heimspielpremiere am 31. August gegen den Vertreter aus Landshut. Schon am 6. Juli startet der Saisonkartenverkauf, wobei die Preise dem neuen Spielmodus angepasst wurden. Die Preise für eine Tageskarte bleiben gleich. Vorbereitung der Moser Medical Graz99ers: 18. August Piestany auswärts 24. - 26. August Turnier in Landshut: 24. gegen HC Thurgau 25. gegen HC Karlovy Vary 26. gegen EV Landshut Cannibals 31. August EV Landshut Cannibals heim Folgende Spieler haben die Moser Medical Graz99ers für 2012/13 unter Vertrag: Tor: Frederic Cloutier, Sebastian Stefaniszin (neu) Abwehr: Andy Delmore (neu), Cole Jarrett (C), Stefan Langwieder (neu), Robert Lembacher, Martin Oraze (neu), Kristof Reinthaler, Clemens Unterweger (neu), Dustin VanBallegooie Sturm: Greg Day (neu), Manuel Ganahl, Taylor Holst (neu), Matthias Iberer, Olivier Labelle (neu), Olivier Latendresse, Guillaume Lefebvre, Kevin Moderer, Bob Wren (neu), Zintis Nauris Zusevics, Jean-Michel Daoust (Straubing Tigers/neu) Headcoach: Mario Richer

Quelle: Erste Bank Liga