Das könnte die neue Nationalliga sein

Dienstag, 12.Juni 2012 - 9:39
 Eisenbauer

Die Grundausrichtung der Nationalliga neu" ist seit vergangenen Wochenende bekannt, jetzt fragen sich viele Fans, wer denn die Teilnehmer an der internationalen Liga sein könnten. Die Kandidaten dafür dürften bereits feststehen.

Mit der Ausrichtung nach Süden und der Zusammenarbeit mit dem slowenischen Verband scheint der ÖEHV die Nationalliga gerade noch gerettet zu haben. Noch gibt es zwar keine genaueren Details, aber die grundsätzliche Kooperation ist fixiert. Alles andere soll es bis Ende Juni geben.

Die potentiellen Teilnehmer an der Nationalliga neu" dürften aber ebenfalls schon klar sein: Feldkirch, Lustenau, Zell/See, Bregenzerwald und Kapfenberg sollen die Teams aus Österreich sein. Aus Slowenien stoßen Jesenice, Bled, Maribor, Olimpija Ljubljana 2, Slavija Ljubljana und Triglav.

Quelle: