Transfergeflüster: Dinhopel und Wilfan versuchen sich in Norwegen

Samstag, 02.Juni 2012 - 14:35
photo_200099_20120101.jpg EXPA / E. Scheriau

Zwei junge Österreicher versuchen sich dieser Tage im Ausland: Max Wilfan und Tobias Dinhopel stellen sich einem Try Out beim norwegischen Erstligisten Frisk Asker. Die Konkurrenz ist allerdings groß...

In der letzten Saison wurden beide von den Graz 99ers und auch in der Nationalliga eingesetzt, jetzt hoffen Wilfan und Dinhopel auf ein Auslandsengagement. Beim notorisch finanziell eher eingeschränkten norwegischen Erstligisten Frisk Asker stellen sich die beiden 21- und 22-jährigen Stürmer einer umfangreichen internationalen Konkurrenz.

Bis morgen nimmt der norwegische Erstligist fast 30 Spieler unter die Lupe - der Großteil davon kommt aus Schweden, doch auch Nordamerikaner wurden zum Try Out gebeten. Das hat bei Frisk Asker Tradition, denn schon vor fünf Jahren gelang ihnen mit den Abbott Zwillingen ein Sensationsfund.

Bis morgen läuft das Try Out und man darf gespannt sein, wie sich die beiden Österreicher gegen die Konkurrenz aus den USA, Schweden, Finnland, Lettland, der Slowakei und Norwegen durchsetzen kann. Selbst wenn sie aber wieder zurück nach Österreich kehren müssen, eines haben sie sicher geschafft: sich in die Notizbücher und Überlegungen von Neo-EBEL-Ligisten HC Innsbruck und den Bulldogs Dornbirn einzubringen.

Quelle: