Eishalle in der Slowakei eingestürzt

Mittwoch, 25.Januar 2012 - 20:50
 Eisenbauer

Riesiges Glück hatten am vergangenen Sonntag Jugendliche beim Eishockeytraining im slowakischen Namestovo. Während der Trainingseinheit hörten sie merkwürdige Geräusche, wenige Sekunden später stürzte die Eishalle ein. Es waren die Schneemassen am Dach, welche die Halle in die Knie zwang. Am Eis stand gerade Ex NHL Crack Richard Zednik, der ein paar Jugendliche trainierte. Plötzlich wurden merkwürdige Geräusche laut, Sekunden später erschienen die ersten Risse im Dach und die Jugendlichen verließen fluchtartig die Eisfläche. Gerade noch rechtzeitig, denn wenig später fiel die gesamte Dachkonstruktion zu Boden, wie durch ein Wunder und durch die rasche und korrekte Reaktion aller in der Halle befindlichen Personen wurde niemand verletzt!

Quelle: