ATSE fertigt Linzer Farmteam ab

Samstag, 29.Oktober 2011 - 21:14
BWL 06/07, Gaucher, von oben/vorne Eisenbauer.com

Der ATSE Graz hat gegen das Farmteam des EHC Liwest Black Wings Linz den neunten Sieg in Folge eingefahren. Beim 11:1 (4:0, 4:1, 3:0) Kantersieg hatten die Grazer keine Probleme. Coach Martin Hohenberger schonte heute ein paar Spieler und schickte seine Mannschaft mit drei Blöcken aufs. Es war von Beginn an eine klare Angelegenheit für die Grazer, die den Gegner in allen Belangen dominierten. Im Startdrittel sorgte ein außergewöhnlicher Tripleschlag in der achten Minute früh für klare Verhältnisse. Innerhalb von nur 47 Sekunden sorgten Ales Remar, Christian Widauer und Jürgen Tschernutter für ein 3:0 auf der Anzeigetafel. Noch im ersten Drittel legte Andreas Kleinheinz den vierten Treffer nach. Auch in den beiden folgenden Abschnitten war das Bild das gleiche. Der ATSE schnürte die Linzer in deren Verteidigungsdrittel ein und die weiteren Tore waren die logische Folge. Erst beim Stand von 8:0 gelang Wimmer bei einem der seltenen Vorstöße der Black Wings das Ehrentor. Drei weitere Tore im letzten Drittel brachten den zweistelligen Kantersieg für den ATSE, der damit souverän die Tabellenführung verteidigte. Nächste Woche sind die Grazer zweimal auswärts im Einsatz. Am Mittwoch in Wien und am Samstag in Klagenfurt. ATSE Graz - EHC LIWEST Linz 11:1 (4:0, 4:1, 3:0) Zuschauer: 250 Referees: STRASSER R.; KOSMATSCH A., RAMBAUSEK O. Tore: REMAR A. (07:04), WIDAUER C. (07:18 / MANA M., WIEDMAIER S.), TSCHERNUTTER J. (07:51 / POLLROSS M., REMAR A.), KLEINHEINZ A. (12:22 / BROWN M., STEIN G.), ULLRICH P. (20:40 / BROWN M., RIENER Y.), REMAR A. (21:40 / TSCHERNUTTER J., POLLROSS M.), BROWN M. (27:54 / KLEINHEINZ A., STEIN G.), BROWN M. (36:57 / STEFAN D., ULLRICH P.), WIEDMAIER S. (44:42 / RIENER Y., WINZIG D.), TSCHERNUTTER J. (47:12 / RIENER Y., REMAR A.), POLLROSS M. (52:54 / TSCHERNUTTER J., REMAR A.) resp. WIMMER M. (38:24 / PICHLER M., WOLF M.) Goalkeepers: GORIUPP F. (60 min. / 12 SA. / 1 GA.) resp. LINDENHOFER C. (60 min. / 60 SA. / 11 GA.) Penalty in minuten: 4 resp. 16 (MISC - MAYRHAUSER N.) Die Kader: ATSE Graz: BROWN M., GORIUPP F., GRAF F., GRUBER G., KLEINHEINZ A., LINDGREN V., MANA M., PEWAL M., POLLROSS M., REMAR A., RIENER Y., SILA A., STEFAN D., STEIN G., TSCHERNUTTER J., ULLRICH P., WIDAUER C., WIEDMAIER S., WILFAN F., WINZIG D., WINZIG P. EHC LIWEST Linz: DIESENREITER M., FRANZ D., FRANZ J., GAFFAL P., KÖCK M., LEHNER M., LINDENHOFER C., LINDNER D., MAKOVSKY J., MARTIN F., MAYRHAUSER N., PICHLER M., SCHILLER R., SCHOTKA D., SCHWABEGGER M., SETTE N., WAMSER A., WIMMER M., WOLF M.

Quelle: