2:1! KAC schon wieder Derbysieger

Dienstag, 25.Oktober 2011 - 21:42
photo_183306_20111025.jpg EXPA / Gert. Steinthaler

Sechster Derbysieg in Folge für den KAC! Die Rotjacken feierten dank eines starken zweiten Drittels einen 2:1 Arbeitssieg gegen die wieder erstarkten Adler aus Villach und eroberten damit den zweiten Tabellenplatz zurück. Der VSV bleibt mit dieser Niederlage Letzter. Die Klagenfurter starteten stark in das 291. Derby, drückten dem Spiel von Anfang an ihren Stempel auf und schnürten die Villacher phasenweise in ihrem Drittel ein. Bereits in der siebenten Minute hatte Kapitän Christoph Brandner die große Chance zum Führungstreffer, scheiterte allerdings an VSV-Goalie Bernhard Starkbaum. Besser machten es die Gäste aus der Draustadt: In ihrer ersten numerischen Überlegenheit konnte Verteidiger Andreas Wiedergut die überraschende Führung für die Blau-Weißen erzielen. Diese hielt jedoch nur knapp zwei Minuten, ehe Markus Pirmann im dritten Nachschuss für den verdienten Ausgleich sorgte. Auch im Mittelabschnitt waren die Rotjacken die bessere Mannschaft, Dieter Kalt konnte in der 22. Minute die erstmalige Führung erzielen. Die Heimischen konnten aber ihre spielerische Überlegenheit nicht in weitere Treffer ummünzen und auch die Villacher konnten in ihren wenigen Konterläufen nicht wirklich gefährlich werden.So blieb es nach vierzig Minuten auch bei der knappen 2:1 Führung für den Rekordmeister. Im letzten Drittel versuchten die Villacher noch einmal alles um den Ausgleich zu erzielen, doch die KAC-Abwehr erwies sich als sehr stabil und ließ keine weiteren Treffer mehr zu. EX-KAC-Stürmer Mike Craig hatte in der Schlussphase den Ausgleich am Schläger, traf allerdings nur die Stange. Für den KAC war es der siebente Heimsieg in Folge, für den VSV die erste Niederlage nach zwei Siegen in Serie. EC KAC - EC Rekord Fenster VSV 2:1 (1:1, 1:0, 0:0) Zuschauer: 5.200 Referees: BERNEKER T.; KASPAR C., WIDMANN F. Tore: PIRMANN M. (16:28 / HUNDERTPFUND T., SCHELLANDER P.), BRANDNER C. (21:55 / KALT D., SIKLENKA M.) resp. PETRIK N. (14:43 / WIEDERGUT A.) Goalkeepers: SWETTE R. (60 min. / 27 SA. / 1 GA.) resp. STARKBAUM B. (59 min. / 33 SA. / 2 GA.) Penalty in minuten: 16 (MISC - PIRMANN M.) resp. 24 (MISC - DAMON D.) Die Kader: EC KAC: BRANDNER C., BRENKUSCH A., FUREY K., GEIER M., GEIER S., HAGER G., HERBURGER R., HOLZER N., HUNDERTPFUND T., ISOPP M., KALT D., KIRISITS J., KOCH T., LAMMERS J., PIRMANN M., RATZ H., REICHEL J., SCHELLANDER P., SCOFIELD T., SIKLENKA M., SWETTE R., TITZE L. EC Rekord Fenster VSV: BACHER S., CRAIG M., DAMON D., HARTL N., KASPITZ R., KÖFELER M., KUZNIK G., MARTINZ C., MITCHELL K., OFNER C., PEINTNER M., PETRIK B., PETRIK N., PLATZER P., RAZINGAR T., SLEIGHER P., STARKBAUM B., WELLER C., WIEDERGUT A., WIESER M.

Quelle: