Zwei Wochen Pause für VSV Verteidiger Unterluggauer

Sonntag, 16.Oktober 2011 - 7:21
photo_174958_20110918.jpg EXPA / Oskar Hoeher

Sportlich läuft es nicht und auch personell pfeifft der VSV mittlerweile aus dem letzten Loch. Jetzt muss das Schlusslicht der EBEL auch noch auf Routinier Gerhard Unterluggauer verzichten. Zwei Wochen Verletzungspause!

Wenn es nicht läuft, dann läuft es einfach nicht. Diese alte Weisheit muss derzeit auch der Villacher SV als wahr anerkennen, denn die Kärntner stolpern von einer Niederlage zur nächsten und haben nebenbei auch noch jede Menge Verletzungspech. Nach Marco Pewal fällt mit Gerhard Unterluggauer der nächste Routinier etwas länger aus.

Der Verteidiger hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen und wird den Adlern in den nächsten beiden Wochen nicht zur Verfügung stehen. Es ist der bereits vierte Ausfall für den Tabellenletzten, der heute zum Auswärtsspiel nach Laibach anreisen muss.

Quelle: