Heimpremiere für Rekordmeister KAC

Freitag, 26.August 2011 - 14:22
 Reinhard Eisenbauer, Hockeyfans.at

Der EC-KAC bestreitet am Samstag (19:15 Uhr) gegen den DEL-Klub Iserlohn Roosters sein erstes Heimspiel der neuen Saison. Am Sonntag folgt dann ein weiterer Test auf Heimateis gegen den ERC Ingolstadt. Am Samstag ist es endlich soweit! Erstmals in dieser Saison präsentiert sich Rekordmeister EC-KAC seinen Fans! Zu Gast in der Lindwurmstadt sind die Iserlohn Roosters. Die Deutschen verpassten zwar letzte Saison als Zwölfte des Grunddurchgangs die Play-off-Phase der DEL, haben sich im Sommer allerdings verstärkt und jede Menge NHL-Erfahrung geholt! Auf weit über 2.000 NHL-Einsätze bringen es die Cracks der Roosters. Mit Jassen Cullimore (845 NHL-Spiele) steht auch ein Stanley Cup Sieger im Aufgebot der Deutschen. Der 38-jährige Verteidiger gewann 2003/04 mit Tampa Bay Lightning die NHL. Mike York (585 Spiele), Jeff Cowan (444), Jeff Giuliano (101) oder Goalie Sebastien Caron (92) können ebenfalls auf erfolgreiche NHL-Schlachten zurückblicken. Beim EC-KAC hingegen bringen es die Spieler auf „nur“ 45 NHL-Einsätze, davon gehen 35 Spiele auf das Konto von Kapitän Christoph Brandner. Weiters spielten Goalie Andy Chiodo (acht Mal) und Mike Siklenka (zwei Mal) in der NHL. „Die Deutschen haben ein starkes Team und sind ein guter Test für uns. Wir sind bereit“, so KAC-Headcoach Manny Viveiros, der sich bereits auf die Heimpremiere freut: „Alle freuen sich schon auf die ersten Heimspiele und wollen den Fans eine gute Show zeigen. Das Resultat steht allerdings nicht im Vordergrund. Wichtig ist, dass die Mannschaft unsere Taktik und unser System gut umsetzt und sich für den Ligastart in Schuss bringt.“ Nur 24 Stunden später das nächsteTop-Team Am Sonntag rollt dann mit dem ERC Ingolstadt das nächste Top-Team an. Die Deutschen belegten vergangene Saison im Grunddurchgang der DEL den sechsten Platz, scheiterten dann aber bereits im Play-off-Viertelfinale. Beim DEL-Klub arbeitete derzeit mit Sportdirektor Jim Boni und Co-Trainer Rick Nasheim auch zwei ehemalige Österreichische Eishockeygrößen. Bisher erreichten Thomas Koch und Co. in drei Testspielen erst einen Sieg. Zum Pre-Season-Start siegten die Kärntner gegen den HC Pustertal 4:0. Zuletzt musste man sich die Rotjacken aber dem EHC München (4:5) und Liga-Konkurrent HK Acroni Jesenice (1:2) stets knapp geschlagen geben. Daher ist der Rekordmeister gegen die DEL-Klubs heiß auf Siege. Rene Swette feiert Saisondebüt Beim EC-KAC fällt Goalie Andy Chiodo (verletzt) am Wochenende aus, daher feiert Rene Swette seine Saisondebüt zwischen den Pfosten. Die nächsten Testspiele des EC-KAC: Sa, 27.08.2011: EC-KAC – Iserlohn Roosters (19:15) So, 28.08.2011: EC-KAC – ERC Ingolstadt (19:15)

Quelle: