KSV Poolboys starten in die Saison 2011

Freitag, 20.Mai 2011 - 10:06

Mit vier Teams und jede Menge Motivation starten die Poolboys in die Inline Ligen Wiens bzw. die Bundesliga. Die Bundesliga wird in Leoben an zwei Tagen ausgerichtet und wird für unser junges Team sicher eine schwierige Aufgabe. Der Kader wurde bis auf wenige Positionen kaum verändert.

Neu im Team sind die Slowenen Peter Skrabelj und Anze Ropret. Die zwei Legionäre gelten als echte Inline Hockey Spezialisten und sollten jedem Fan aus der Ersten Bank Liga bekannt sein. Ebenfalls neu ist Peter Schneider. Der junge Stürmer ist momentan auf Heimaturlaub und sagte spontan den Poolboys zu. In der letztjährigen USHL (gilt als eine der besten Nachwuchsligen Nordamerikas) verbuchte Schneider 53 Punkte in 55 Spielen.

Der Kader im Detail:

Tor: Skrabelj, Haberhofer
Verteidigung: Wimmer L., Schweda, Walchshofer, Wimmer M.
Stürmer: Draschkowitz L., Draschkowitz C., Seidl, Koczera, Schneider, Ropret

Spielplan in der ÖIHL: 13.00 Uhr gegen Györ ETO 18.00 Uhr gegen Utik Mega Team 21.45 Uhr gegen Kapfenberg Bulls
In der Wiener Liga will man wie jedes Jahr den Titel holen. Das Team der Poolboys 1 wird auch heuer wieder von prominenten Spielern verstärkt. So ist auch wieder Capital Philippe Lakos mit an Bord. Neu im Team ist Macej Postek, ebenfalls Spieler der Vienna Capitals.

Spielplan erste Runde WIHL:
Poolboys 1 vs. Fire Fighters 12 Uhr
Poolboy 2 vs. Wizards 17 Uhr
Poolboys 3 vs. Team Absolut 18 Uhr
Alle Spiele finden am Eisring Süd statt

Quelle: Quelle: Pressemeldung (Markus Klemenschitz <eishockeynews@gmail.com>) //PI