Transfergeflüster: Salzburg holt ersten neuen Legionär, Kristler kommt

Donnerstag, 28.April 2011 - 15:35
 Red Bull Salzburg

Nach den heute bereits berichteten Vertragsverlängerungen von Thomas Höneckl und Reinhard Divis hat Meister Red Bull Salzburg am heutigen Donnerstag auch die ersten Neuzugänge bekannt gegeben. Mit dem Kanadier Daniel Erlich und dem Ex-Villacher Andreas Kristler wächst der Sturm der Mozartstädter an. Daniel Erlich ist ein 20-jähriger israelisch-kanadischer Doppelstaatsbürger und begann seine seine Juniorlaufbahn im Jahr 2007 bei den Toronto Jr. Canadiens in der OPJHL (Ontario Provincial Junior Hockey League), wechselte aber noch im gleichen Jahr in die OHL (Ontario Hockey League) zu den London Knights. Dort blieb der kleine, aber toughe Flügelstürmer bis zur letzten Saison, während derer er aber noch innerhalb der OHL zu den Guelph Storm wechselte. Insgesamt brachte es Daniel Erlich in der letzten Saison bei beiden Clubs inklusive Play-Off auf 70 Punkte. Die stärkste Saison hatte er 2009/2010, als er für die London Knights 25 Tore und 55 Assists (80 Punkte) erzielte. Die Red Bulls haben mit dem Kanadier eine einjährige Kooperation vereinbart. Kristler kommt aus Villach

  • Erste Bank Eishockey Liga
  • Quelle: