Haie übernehmen Tabellenspitze von Dornbirn

Samstag, 06.November 2010 - 22:44
 Eisenbauer

Der HC Innsbruck bezwang die Bulldogs im Dornbirner Messestadion mit 6:4. Im Schlussabschnitt drehten die Hausherren noch einmal kräftig auf, mussten die Tabellenführung nach zehn Runden dennoch an die Haie abgeben.

Ihre Zähne zeigten die Innsbrucker Haie bereits in der Startphase, bissen gegen die Dornbirn Bulldogs gleich zweimal eiskalt zu. Für die schnelle Zwei-Tore-Führung sorgten Treffer von Trevor Gallant (2.) und Markus Prock (5.). Die Hausherren fassten ihr Herz, nahmen die Beine in die Hände, und stürmten ab der 12. Spielminute die Tiroler Defensive. Roman Scheiber (12.), Daniel Tkaczuk (zweimal 12.) und Marcel Wolf (14.) scheiterten am Innsbrucker Schlussmann resp. einmal erst an der Torumrandung. Julian Grafschafter (14.) brachte die 2.700 Fans im Messestadion zum Jubeln, halbierte den Vorsprung der Gäste.

Die Gäste konnten das Spielgeschehen fortan wieder an sich reißen, zogen bis zum Schlussabschnitt durch Treffer von Jamie Mattie (18./PP1) und Trevor Gallant (34.) auf 4:1 davon. Zum eisläuferisch schnellen Schlagabtausch gesellte sich im Mitteldrittel eine Portion Ruppigkeit. Bulldogs-Rückhalt Hannes Enzenhofer musste sich einige Male als „Hexer“ beweisen, stoppte unzählige Angriffe der Innsbrucker. Nach dem zweiten Seitenwechsel standen die Hausherren mit dem Rücken zur Wand, konnten sich mit einem schnellen Treffer durch Stefan Wiedmaier (43.) jedoch in der Partie halten.

Zum Schlüsselspieler der Bulldogs entwickelte sich Julian Grafschafter, der mit seinem zweiten Tor (45.) den Gästen die Hand zu einem heißen Tanz im Finish reichte. Mickey Elick (50.) tanzte sich zum zwischenzeitlichen 4:4-Ausgleich, bei dem er seinen eigenen Rebound verwandelte. In einem Timeout fokussierte HCI-Coach Jarno Mensonen seine Cracks, die durch Raymond Murry (51.) und „Scharfschütze“ Stefan Pittl (53.) ihren neunten Erfolg in Serie fixierten. Zudem kletterten die Haie mit dem 6:4-Sieg in der Tabelle, vorbei an den Dornbirn Bulldogs, an die Spitze.

EC hagn_leone Dornbirn - HC TWK Innsbruck 4:6 (1:3, 0:1, 3:2)
Zuschauer: 2.740
Referees: SMETANA L.; JOHNSTON O., MAURER A.
Tore: GRAFSCHAFTER J. (13:06 / ELICK M., FUSSENEGGER J.), WIEDMAIER S. (42:19), GRAFSCHAFTER J. (45:32 / TKACZUK D.), ELICK M. (50:12 / FOX A.) resp. GALLANT T. (01:24 / RUCKAY J., STERN F.), PROCK M. (04:36 / JAGERSBACHER J., STEINER H.), MATTIE J. (17:06 / GALLANT T., MURRAY R.), GALLANT T. (33:45 / RUCKAY J., WALDNIG D.), MURRAY R. (50:37 / MÖSSMER P., HÖLLER A.), PITTL S. (52:11 / MURRAY R., HÖLLER A.)
Goalkeepers: ENZENHOFER H. (59 min. / 30 SA. / 6 GA.) resp. IBERER M. (60 min. / 27 SA. / 4 GA.)
Penalty in minuten: 34 (MISC - SCHWITZER L., MISC - TKACZUK D.) resp. 16

Die Kader:
EC hagn_leone: AUER T., ELICK M., ENZENHOFER H., FECHTIG B., FOX A., FUSSENEGGER J., GLANZNIG F., GRAFSCHAFTER J., KUTZER M., SCHEFFKNECHT P., SCHEIBER R., SCHENNACH B., SCHWENDINGER C., SCHWITZER L., SLIVNIK D., SPANNRING S., TKACZUK D., WIEDMAIER S., WOLF M.

HC TWK Innsbruck: ECHTLER C., GALLANT T., HANSCHITZ A., HÖLLER A., HÖRTNAGL C., IBERER M., JAGERSBACHER J., KINK P., MATTIE J., MÖSSMER P., MURRAY R., PEDEVILLA F., PITTL S., PLÖSSL K., PROCK M., RAINER M., RUCKAY J., SARG A., STEINACHER M., STEINER H., STERN F., WALDNIG D.

Quelle: