Linz mit Heimspieldoppel in der Oberliga

Mittwoch, 29.September 2010 - 11:59
2009 09 26_9054.jpg HF.at

Nach einem Auswärtsspiel zu Beginn der Meisterschaft in Kapfenberg haben die Black Wings aus Linz diese Woche gleich zweimal Heimrecht: Am Donnerstag empfängt man den EC Lico VSV, am Freitag sind die Bull aus Weiz zu Gast in der Keine-Sorgen-Eisarena.

Mit einer 3:6 Niederlage im Gepäck kehrten die Linzer letzte Woche aus der Steiermark zurück. Dabei hatte man das Spiel gegen den Vorjahresfinalisten lange offen gehalten und lag nach zwei Dritteln mit 3:4 auf Schlagdistanz.

In eigener Halle wollen die Black Wings nun aber die ersten Punkte holen, am besten schon gegen den EC Lico VSV, der allerdings mit viel Selbstvertrauen in die Stahlstadt kommt. Denn in der ersten Runde entführten die Villacher aus Graz 2 Punkte, nachdem man in einem tollen Spiel gegen die Moser Medical Graz 99ers im Penaltyschiessen mit 4:3 die Oberhand behalten hatte.

Im Vordergrund stehen bei den Villachern aber nicht die Ergebnisse, sondern die Weiterentwicklung. „Wir erhoffen uns, dass wir in der Oberliga viele Spiele mit guter Qualität bestreiten werden“, so Coach Peter Raffl, der mit der identischen Mannschaft wie in der U20 Meisterschaft antritt. Sollte er Ausfälle haben, plant er eher aus der U17 als aus der EBEL aufzufüllen. In Linz wird er vier Spieler vorgeben, die momentan ein Mammutprogramm absolvieren. Manuel Skacal, Manuel Göhriger, Thomas Meinhardt und Patrick Platzer sind derzeit im Rahmen des Projektes „Pure Hockey“ mit dem U20 Nationalteam unterwegs und absolvieren Mittwoch in Innsbruck ihr bereits viertes Spiel in vier Tagen.

Donnerstag, 30.09.2010 19:15 Uhr
EHC Liwest Black Wings Linz – EC Lico VSV
SR: Oliver RAMBAUSEK, Daniel Höller, Markus Stöckl

Samstag, 02.10.2010 15:30 Uhr
EHC Liwest Black Wings Linz - Volksbank Bulls Weiz
SR: Christoph RIENER, Daniel Höller, Oliver Rambausek

Quelle: