99ers und ATSE testen um die Nummer 1 von Graz

Donnerstag, 12.August 2010 - 14:00
img_9118.jpg MKL / eishockeybilder.com

Die Moser Medical Graz 99ers eröffnen am Freitag (20 Uhr) mit einem Testspiel gegen den ATSE Graz ihre Pre-Season. Wer ist die Nummer eins von Graz? Eine Antwort wird der Freitag liefern, wenn die Moser Medical Graz 99ers und Nationalligist ATSE Graz erstmals in der Geschichte aufeinandertreffen. Die Moser Medical Graz 99ers gehen jedenfalls als haushoher Favorit in das Prestigeduell mit dem ATSE Graz: Harry Lange und Company spielen nicht nur eine Klasse höher, sondern bestimmten in den letzten Jahren auch das Eishockeygeschehen in Graz. Nach dem bitteren Viertelfinal-Aus gegen KHL Medvescak Zagreb in der letzten Saison wollen die 99ers heuer in der Erste Bank Eishockey Liga wieder voll angreifen. „Die Mannschaft will sich wieder möglichst gut verkaufen: Unser Ziel ist es erneut oben mitzuspielen, zumindest aber zu den Top fünf in der Liga zu gehören. Unser größtes Ziel sind aber die Play-offs: Wir wollen erstmals die erste Play-off-Runde überstehen“, so 99ers-Kapitän Harry Lange. Dabei setzen die Moser Medical Graz 99ers den eingeschlagenen Weg mit Österreichischen Spielern fort. Spielten die 99ers vor der Ära Bill Gilligan noch mit 14 Imports, so sind jetzt mit Warren Norris, Jean-Philippe Pare, Ziga Grahut, Nick Kuiper und Yannick Tremblay nur mehr fünf Ausländer unter Vertrag. Dazu kommen die drei Austros Peter Lenes, Victor Lindgren und Darcy Werenka. Bei den Goalies verzichten die Steirer sogar gänzlich auf einen Legionär. Die neue Nummer 1 im Tor der 99ers ist Youngster Fabian Weinhandl, seine Back-ups sind Martin Iberer und Oliver Zirngast. Insgesamt haben die Murstädter 27 Spieler – davon neun Verteidiger und 15 Stürmer – unter Vertrag. „Wir können heuer sowohl in der Defensive, als auch im Sturm vier kompakte Linien aufbieten“, weiß der Stürmer. Die Vorbereitung verlief bisher jedenfalls nach Plan: Nach einem langen und harten Sommertraining, nahm die Truppe von Bill Gilligan am Montag wieder das Eistraining auf. Und nun wartet auf die 99ers am Freitag auch schon als erster Test das Derby gegen Nationalligist ATSE Graz. „Für uns ist es eine erste Standortbestimmung. Natürlich erwarten die Fans von uns allen einen Sieg! Auch wir wollen gleich eine gute Leistung zeigen und mit einem Sieg in die Saison starten“, so Harry Lange. Während für die Moser Medical Graz 99ers das Grazer Stadtderby das erste Match der Saison 2010/11 ist, hat der ATSE bereits drei Testspiele bestritten. Acht neue 99ers Gespannt darf man auf den ersten Auftritt der Neuzugänge Max Wilfan (Grums J20/SWE), Matthias Iberer (Linz), Peter Lenes (Ontario Reign), Darcy Werenka (EV Vienna Capitals), Robert Lembacher (Salzburg), Yannick Trembley (Straubing Tigers), Martin Iberer (Salzburg II) und Oliver Zirngast (Kapfenberg) sein. Freitag, 13. August 2010 (20:00 Uhr) ATSE Graz – Moser Medical Graz 99ers Schiedsrichter: TSCHEBULL, Kaspar, Widmann

Quelle: