Ganahl und Schumnig Weitere Neulinge im ÖEHV - Traningslager

Dienstag, 16.März 2010 - 11:00
 Eisenbauer

Zum ersten Trainingscamp des Eishockeynationalteams stießen am Montag noch zwei weitere Debütanten dazu. Der Klagenfurter Verteidiger Martin Schumnig und der 99ers Angreifer Manuel Ganahl. Wie schon für die beiden zuletzt einberufenen Spieler Markus Pirmann und Daniel Woger ist es auch für Schumnig und Ganahl das Debüt im Seniorennationalteam. Beide werden vorerst einmal die erste Woche der WM Vorbereitung mitmachen. Teamchef Bill Gilligan nutzt also weiter die Gelegenheit, um junge Spieler zu testen. Da ja sowohl die Erste Bank Eishockey Liga, als auch alle internationalen Ligen noch laufen, sind etliche Teamkandidaten noch im Vereinseinsatz und können erst später zum Trainingslager stoßen. Diese Woche trainiert das Nationalteam noch bis einschließlich Donnerstag in Graz Liebenau. Neben zwei Eistrainings pro Tag stehen auch Einheiten in der Kraftkammer auf dem Programm. Auch in den beiden kommenden Wochen wird Gilligan das Team zu ähnlichen Camps versammeln. Geplanter Austragungsort ist Graz.

Quelle: Pressemeldung / ÖEHV