Wels verliert Punkt gegen Zeltweg am grünen Tisch

Mittwoch, 20.Januar 2010 - 13:41
 Eisenbauer

Gute Nachrichten für den EV Zeltweg: das gestrige Spiel gegen den Wels '>EC Wels bringt den Steirern einen deutlicheren Erfolg, als ursprünglich am Eis. Der ÖEHV hat das Match auf Grund eines falsch ausgefüllten Spielberichtes mit 5:0 zu Gunsten des EVZ gewertet.

Jürgen Herzog war von den Wels ern noch immer am Spielbericht vermerkt, obwohl er bereits seit einiger Zeit nicht mehr für die Messestädter aufläuft. Herzog war zum Zeitpunkt des Oberligaspiels seiner Ex-Mannschaft nicht einmal in Zeltweg, sondern als Gast in der Linzer Eishalle, um sich das Spiel der Black Wings gegen den VSV anzusehen.

Dennoch stand Herzog noch am Spielbericht, der offenbar mit alten, unkorrekten und nicht ganz vollständigen Daten (auch Tödling musste im Nachhinein manuell dazugeschrieben werden) Daten versehen war. Dennoch unterzeichnete der Wels er Trainer Medrik das Blatt, ohne sich von der Richtigkeit zu überzeugen. Ein Formfehler, der aber Konsequenzen hat: der mühsam erkämpfte Punkt in Zeltweg ist wieder weg, die Steirer haben am grünen Tisch mit 5:0 gewonnen.

Quelle: