Weiz bleibt Linzer Angstgegner

Sonntag, 10.Januar 2010 - 12:51
2009 09 26_9054.jpg HF.at

Die Bulls aus Weiz erwiesen sich einmal mehr als Stolperstein für das junge Linzer Farmteam. Die Oberösterreicher mussten sich zum zweiten Mal in dieser Saison gegen die Steirer geschlagen geben und verloren zu Hause mit 2:6 gegen die Weizer. Damit bleiben die Steirer sicher auf ihren sechsten Tabellenplatz und wehrten den Angriff der 48er erfolgreich ab.

EHC LIWEST Linz - ATUS Weiz 2:6 (1:1, 1:3, 0:2)
Zuschauer: 11
Referees: RAMBAUSEK O.; STÖCKL M., KONTSCHIEDER K.
Tore: HAIDINGER C. (18:32 / HAJEK F., WIMMER L.), HEJNA D. (34:49 / WEINBERGER C., HAIDINGER C.) resp. ZUPANCIC N. (18:08 / JÄGER B., HASENHÜTL M.), ZUPANCIC N. (26:36 / JÄGER B., WATZKE P.), JÄGER B. (32:11), JÄGER B. (35:46 / ZUPANCIC N., RITZMAIER M.), WILDING R. (45:11 / ORTNER P., KAREL H.), INNERKOFLER J. (55:49 / KAUFMANN M., SUMMERER M.)
Goalkeepers: DASEK F. (53 min. / 48 SA. / 5 GA.), KÖCK M. (7 min. / 9 SA. / 1 GA.) resp. BAUER R. (60 min. / 34 SA. / 2 GA.)
Penalty in minuten: 10 resp. 26 (MISC - WATZKE P.)

Die Kader:
EHC LIWEST Linz: DASEK F., DIESENREITER M., FRANZ D., HAIDINGER C., HAJEK F., HEJNA D., KÖCK M., KRAUSZ M., MATLASEK W., SCHWABEGGER M., WEINBERGER C., WIMMER L., WIMMER M.

ATUS: BAUER R., DEL FABRO M., GRÄßLER P., HASENHÜTL M., INNERKOFLER J., JÄGER B., KAREL H., KAUFMANN M., KÜHN G., ORTNER P., REITER S., RITZMAIER M., SCHODER J., SUMMERER M., WATZKE P., WILDING R., ZIERER P., ZUPANCIC N.

Quelle: