Wilfan mit großen Zielen in Schweden

Donnerstag, 03.September 2009 - 22:43
 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Mit dem ersten Tor für die Kampfmannschaft des IK Grums begann für Hockey-Hoffnung Max Wilfan das dritte Jahr in Schweden. Obwohl es bereits das dritte Jahr im Land der Wikinger ist, wird vieles anders. Im Vorjahr noch Topscorer in der U18 Elite-Liga (28 Spiele, 35 Punkte), will er nun in der Kampfmannschaft (2. Division) einschlagen, lehnte sogar ein Angebot von Red Bull Salzburg ab. „Die Schweden haben eine andere Einstellung zum Sport, sind zielstrebiger. In jedem Training geht’s voll zur Sache“, so der Jungspund, für den 2010 auch die Matura in Schweden ansteht. Langfristiges sportliches Ziel ist die schwedische Elitserie. „Viel hängt davon ab wie ich mich entwickle und präsentiere“, weiß die Stürmerhoffnung. In den bisherigen 5 Vorbereitungsspielen mit 2 Toren und 3 Assists scheint er an die vorjährigen Leistungen anschließen zu können. Beim gestrigen 6:1 Erfolg gegen Vänersborg, wo er auch als Assistant Kapitän aufs Eis lief, gab er nachdrücklich – 1 Tor, 2 Assist - seine Visitenkarte ab.

Quelle: