Gelungene US Revanche gegen Finnland

Mittwoch, 06.Mai 2009 - 22:40
WM 2007, USA, Grahame, nach hinten Eisenbauer.com

Das Team USA hat den Spies umgedreht und sich für die Viertelfinalrevanche aus dem Vorjahr gegen Finnland revanchiert. Die Suomi wurden mit 3:2 knapp in die Schranken gewiesen und somit fordert das junge US Team im Halbfinale Weltmeister Russland! Das Team USA steht erstmals seit dem Jahr 2004 wieder in einem WM Halbfinale! Um dorthin zu gelangen warfen die Nordamerikaner die leicht favorisierten Finnen aus dem Bewerb, die damit einmal mehr trotz erfrischendem Offensivhockey leer ausgehen. Bis etwa zur Hälfte der Partie schienen die Suomi am Weg ins Halbfinale zur sein. Die Skandinavier machten den US Boys das Leben mit sehr zielgerichtetem Offensivhockey schwer und gingen in der 21. Minute verdient durch Niko Kapanen in Führung. Doch drei Fehler der Suomi wurden sofort bestraft und das Team USA drehte dieses Match um. Drei Tore binnen 4 Minuten machten aus einen 0:1 Rückstand einen am Ende entscheidenden 3:1 Vorsprung. Finnland konnte zwar in der 38. Minute noch einmal auf 2:3 verkürzen, trotz intensiver Bemühungen aber den Ausgleich auch im Schlussabschnitt nicht mehr erzielen. Mann des Abends war für die US Amerikaner Torhüter Robert Esche, der 47 Torversuche der Finnen abwehrte und damit zum Vater des Sieges wurde. Am Freitag fordert die USA nun um 16:15 Uhr im Halbfinale Titelverteidiger Russland. Finnland - USA 2:3 (0:0, 2:3, 0:0) Tore: 20.57 1:0 KAPANEN, Niko (HAGMAN, Niklas/MIETTINEN, Antti) - PP 30.31 1:1 BROWN, Dustin (SUTER, Ryan/HAINSEY, Ron) - PP 32.11 1:2 OSHIE, T J (BACKES, David/OKPOSO, Kyle) 34.19 1:3 SUTER, Ryan (BLAKE, Jason/WILSON, Colin) 37.50 2:3 HYVONEN, Hannes (IMMONEN, Jarkko) Schüsse: 49:35 Strafen: 10:10

Quelle: