Es geht um die Tabellenspitze

Freitag, 21.November 2008 - 13:47
 Lustenau

Am Samstag gastiert Zell im direkten Duell um Platz eins in Lustenau. Beim Saisonauftakt mussten sich die Pinzgauer zu Hause dem EHC mit 2:4 geschlagen geben. Danach legten die Zeller eine Serie von acht Siegen en suite hin. Erst in der vergangenen Woche musste man sich erstmals wieder geschlagen geben (2:4 in Feldkirch).

Durch diese Niederlage und dem gleichzeitigen Sieg der Sticker in Kapfenberg ist Zells Vorsprung auf einen Punkt geschmolzen. Die Lustenauer spielen dadurch um die Tabellenführung.

„So ein Topspiel ist die Belohnung für die bisher gezeigten Leistungen. Wir freuen uns auf Zell und auf eine sicher gut gefüllte Halle“, so Trainer Mark Nussbaumer. Zell hat sein Prunkstück in der Defensive, da spielen ehemalige Bundesliga-Cracks wie Ulrich, Brabant, Ivanov, Mellitzer und Lainer. Aber wir gehen mit sehr viel Selbstvertrauen in dieses Spiel.“

Samstag, 22.11.2008, 19.30 Uhr
EHC Oberscheider Lustenau – EK Zell am See
SR: Georg Veit, Stefan Jamnig, Christian Meurers

Quelle: